Hammer-Teil

Erster Gespannumbau der Victory Highball.

Laut Pressemitteilung von Bernhard Peintner mit folgenden Eckdaten:

4-Punkt-Anschluß mit einem Beiwagenfahrwerk Neuentwicklung, Rundrohr, mit gezogener Schwinge und seitlich liegendem Federbein, Schwingenlagerung, Radachse und Schwingenachse sind aufwändige Drehteile. Nahtlos verschweißt, verschliffen und pulverbeschichtet. Das Fahrwerk ist stufenlos in allen Breiten und längen herstellbar, hier sogar mit „schrägen“ Winkeln dem Boot angepasst!

Als Beiwagenrad wurde das Hinterrad der Highball verwendet. Basis des Seitenwagens ist ein Entwurf von HZA (wir berichteten in Ausgabe 126) HotRod. Es wurde etwas abgeändert und gecleant, niederer Überrollbügel als Einstiegshilfe klassisches Windschild, Sicherheitsglas in poliertem Alurahmen, stufenlos verstellbar. Demontierbar Kofferraum, zugänglich durch Vorklappen der Lehne.

Ein Fahrbericht in MOTORRAD-GESPANNE ist in Planung.

Kontaktdaten: IWAN-BIKES GmbH, Raiffeisenstr. 24, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm
Tel: +49 (0)8441 / 279 95 08, Fax: +49 (0)8441 / 279 96 40
Öffnungszeiten IWAN-BIKES Pfaffenhofen Di – Fr: 9-12 Uhr  14-18 Uhr
Sa: 10 – 14 Uhr, Montag: geschlossen. www.iwan-bikes.de

IWAN-BIKES GmbH

Raiffeisenstr. 24

85276 Pfaffenhofen an der Ilm Tel:

+49 (0)8441 / 279 95 08

Fax: +49 (0)8441 / 279 96 40

Öffnungszeiten IWAN-BIKES Pfaffenhofen Di – Fr: 9-12 Uhr  14-18 Uhr

Sa: 10 – 14 Uhr

Montag: geschlossen

Schreibe einen Kommentar