EZS stellt vor

Beim Tag der offenen Tür des holländischen Gespannherstellers EZS gab es einiges zu sehen.

(Zur Bildvergrößerung auf die Abbildung klicken)

Die Rohform des neuen EZS-Einsitzer „Clique“ (wir berichteten) war einem 400er Burgmann-Roller zur Seite gestellt. Ferner waren als Besonderheiten zu sehen:

  • Eine Triumph Rocket 3 mit Gespann-Telegabel und EZS-Rad.
  • Eine BMW R 1200 RT mit hydraulisch gelenkter Radnabenlenkung.
  • Eine Triumpf Sprint GT 1050 mit Munro-Beiwagen.
  • Auch ein „umgekehrtes“ Goldwing-Trike von EZS war zu sehen – vorne zwei Räder, hinten ein Rad.

Jos Verberk

 

Da die neue MOTORRAD-GESPANNE schon in der Druckerei ist, werden wir weitere Bilder erst im August/Septemberheft vorstellen. Auch gehen wir fest davon aus, dass EZS die Neuigkeiten auch auf dem Euro-Gespann-Treffen in Weißwampach (Luxemburg) zeigen wird.

Schreibe einen Kommentar