Im neuen Gespannmagazin

In der neuen Ausgabe von MOTORRAD-GESPANNE haben wir wieder tolle Beiträge hineingepackt. Hier eine kleine Vorschau:

Eine Vorschau der Inhalte von MOTORRAD-GESPANNE Juli/August, Heft 130. Versandtermin an die Abonnenten ist der 26. Juni 2012.

  • Jialing: Preisgünstig oder nur billig?
    Fahrzeuge aus China stehen bisher nicht im besten Ruf. Ob ausgerechnet ein Gespann dieses Negativ-Image korrigieren kann, klärt unser Test der Jialing JH 600 B mit Seitenwagen.
  • Muskelmann
    Gespannhersteller Ferdinand März aus der Eifel hat für die Yamaha MT-01 einen Umbau mit Radnabenlenkung entwickelt. Ein Fahrbericht mit dem Klappino-Beiwagen.
  • Große Klappe, XL dahinter
    Für Liebhaber klassischer Gespanne hat Hedingham den XL-Seitenwagenwagen mit einem komfortablen Einstieg ausgestattet. Ein Fahrbericht mit Moto Guzzi Jackal.
  • Taurus
    Mit klaren Vorstellungen baute sich ein Gespannfreund aus dem Odenwald sein Traumgespann auf Basis einer Suzuki VZR 1800 Intruder.
  • Es geht voran
    25 Jahre lang optimierte Tom sein BMW-Gespann: interessante Details, verschiedene Beiwagen und immer ein tolles Finish. Die Behauptung, jetzt sei er bald fertig, verursachte bei seiner Familie Lachkrämpfe.
  • Der Spaß fährt mit
    Eine Achsschenkellenkung an einem dreißig Jahre alten BMW-Gespann mit Wasp-Seitenwagen, geht denn das? Eine Geschichte aus dem echten Gespannfahrerleben.
  • Da geht die Kirmes ab
    Beinhart: Düsenjet-Beiwagen, einschließlich Höhen und Seitenleitwerk. Der TÜV gab sein Okay.
  • Das Allerletzte
    Didi dreht durch. Über die Unfähigkeit mancher Firmen, einen Übersetzer zu engagieren.
  • Weißwurst marsch!
    Der Beiwagen macht ein Gespann komplett, wir wissen das. Gastronom Manfred Schurr hatte da ganz eigene Vorstellungen. Ganz nebenbei auch noch mit einer Weltneuheit: Eine Vorderradschwinge aus Flacheisen.
  • Auf dem Dach der Welt
    Eine Fahrt auf über 5000 Meter Höhe. Mit Gespannen zum Fuße des Mount Everest.
  • 24. Euro-Gespann-Treffen
    Die Ankündigung zum Treffen der Gespannfahrer aus ganz Europa: schauen, miteinander reden, neue Freunde kennenlernen. Jeder Gespannfreund ist willkommen!
  • Hallo, Taxi!
    Findige Gespannfreunde betreiben in Barcelona einen Taxidienst mit Ural-Gespannen. Fährst du mit?
  • Seniorentreffen
    Ein stimmiges und liebenswertes Veteranentreffen in der Provinz.
  • und vieles mehr

Schreibe einen Kommentar