Norton-Gespann

Nach Buell, Voxan, BSA, und Boss Hoss stellte Mueller-Gespanne in Norddeutschland aktuell eine Norton Commando als Schwenker auf drei Räder. Wie uns die Firma Müller berichtet, hat sich mit der Commando 961 Sport SE mit Meteor Beiwagen, Werkstattmeister Peter Sauer einen Herzenswunsch erfüllt.
Müller-Sauer-Norton-03

Als Sauer vor zwei Jahren in der Schweiz bei Egli die erste Probefahrt auf der Norton absolvierte, hatte ihn der Klassiker spontan begeistert. Peter Sauer: „Mit einem Fahrwerk ausgestattet, dass kaum Wünschen offen lässt, spürt der Fahrer trotzdem noch deutlich die englische Mechanik – good vibrations eben.“

Peter Sauer hatte Glück. Der Kunde der bei Egli das Motorrad vorbestellt hatte, musste wegen Zahlungsschwierigkeiten zurücktreten und Peter Sauer stand natürlich gleich auf der Matte und konnte seinen Traum abholen. Bei Müller wurde Sportendtopf und polierte Alufelgen montiert, der Sitz wurde ergonomisch gestaltet, neu bezogen und klappbar gemacht. Passend zum englischen Eisen montierte Sauer einen sehr seltenen Meteor-Beiwagen.

Als Seitenwagenfahrwerk wurde das Firmeneigene Schwenkerfahrwerk verwendet. Ausgestattet ist der Meteor jetzt mit hydraulischer Scheibenbremse und einstellbarem Dämpfer mit externer Federvorspannung. Peter Sauer hat uns einen Probefahrt angeboten – ein Angebot, das wir nicht ablehnen können. MOTORRAD-GESPANNE wird in einem der nächsten Hefte noch ausführlich über dieses Schmuckstück berichten.

Mueller – sidecar International, 24398 Brodersby, Tel. 04644 893, info@mueller-gespanne.de www.mueller-gespanne.de

Schreibe einen Kommentar