Neu: Gespanne im Eigenbau

Eigenbau-neu
Das Buch „Motorradgespanne im Eigenbau“ wird neu und aktualisiert aufgelegt, auch mit den neuen EU-Regelungen die zu beachten sind.

Motorradgespanne im Eigenbau

Dieses Buch ist einzigartig. Erstmals wird der Versuch gewagt, dem ambitionierten Motorradfahrer eine Schrift an die Hand zu geben, in der die Grundlagen der Gespann-Anschlusstechnik vorgestellt werden.

Ergänzt wird dieses Buch durch die Vorschriften und Zulassungsbestimmungen, die speziell Krafträder mit Beiwagen betreffen. Lebendig und praxisnah aufgeschrieben
und vollgestopft mit Tipps, Tricks, Kniffen, Ratschlägen und Hinweisen mit dem einen Ziel: Motorrad und Beiwagen sicher zu verheiraten.

Die Autoren, sind der leider 2014 verstorbene Edmund Peikert und Dipl. Ing. Harald Grote. Sie stehen für Fachwissen und Kompetenz im Gespannbau. Edmund Peikert, war der Herausgeber und Autor des „Leitfadens für Gespannfahrer“ und Mitautor im „Neuen Handbuch für Gespannfahrer“, fuhr und arbeitet über 45 Jahre mit Gespannen. Harald Grote ist Sachverständiger und Prüfingenieur beim TÜV-Nord. Unterstützt wurde er von Dipl. Ing Claus Hönlinger vom TÜV-Süd. Ihre Hobbys und Spezialgebiet sind – natürlich – die Gespanne.

In der jetzt 4. Auflage „Motorradgespanne im Eigenbau“ sind die aktuellen Vorschriften und Verordnungen der EU ausführlich beschrieben.

Ergänzend im Buch: Ein Kapitel über Edelstahlschrauben beim Gespannbau, eine Deutschlandkarte mit den Händler- und Herstelleradressen und ein Stichwortverzeichnis speziell für den Gespannbau.

Preis 17,50 Euro

Deine Bestellung kann erfolgen über den
Gespannfahrer-Shop,
per Fax (02303-98559)
oder mit der Post (Syburger Verlag GmbH, MOTORRAD-GESPANNE, Hertinger Str. 60, 59423 Unna).

Eigenbau-neu

Ergänzend zu diesem Buch wird im September 2015 ein Band II erscheinen. Dort werden Grenzen und Möglichkeiten von Eigenbauten mit modernen Gespannen vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar