Hitzeschlacht beim EGT

Wie das große Treffen der Gespannfahrer empfunden wird, hängt auch vom Wetter ab. Zum 28 Euro-Gespann-Treffen war es fantastisch – fast zu gut…
EGT-2016

… Temperaturen bis 35 Grad im Schatten waren schon etwas heftig. Doch der Treffenplatz in Weiswampach kann mit einem großen Badesee punkten, der aus Eifelquellen gespeist wird.

EGT-2016
Eigenbau-Vorstellung (1)

1489 Fahrzeuge aus ganz Europa waren dieses Jahr der Einladung der Zeitschrift MOTORRAD-GESPANNE gefolgt.

Pokale für die weitesten Anfahrten:

  • 1 Oddbjörn Tangen, Norwegen 1709 km
  • 2 Karsten Hjellbakk, Norwegen 1693 km
  • 3 Jo Dubrunfaut, Frankreich 1200 km

Pokale für die ältesten Gespanne mit mehr als 100 Kilometer Anfahrt

  • 1 Kurt Nelles, Nimbus-Gespann, Bj. 1939
  • 2 Wieland Fischer, BMW R 75 Sahara, Bj. 1943
  • 3 Martin Klimmer, Ural M72, Bj. 1949

Pokale für den ältesten und jüngsten Gespannfahrer mit mind. 100 Kilometer Anfahrt

  • Stefan Job, 20 Jahre alt
  • Eberhard Lübke, 83 Jahre alt
EGT-2016
Eigenbau-Vorstellung (2)

Ein ausführlicher Bericht über das schöne Treffen wird in der kommenden MOTORRAD-GESPANNE veröffentlicht.

EGT-2016
Corda-Gespann vor dem großen Zelt

Auch das 29. Treffen der Gespannfahrer findet wieder am Badesee von Weiswampach im Norden von Luxemburg statt.

Termin: letztes Wochenende im August 2017
Alle Gespannfahrer sind herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar