Was ist das für ein Gespann und ist es ein Original ?

Das Portal über Seitenwagen und Gespanne … Foren Allerlei Was ist das für ein Gespann und ist es ein Original ?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von crazy cow crazy cow vor 8 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #34027

    guzzi_mike
    Participant
    • Beiträge: 1

    Hallo Gespannfahrer !

    Wer kann mir helfen ? Ist dieses Gespann eher ein Original oder eher ein Replika ? Habe es leider noch nicht live besichtigen können, mir wurden nur diese Fotos gesandt. Irgendwie habe ich so ein komisches Gefühl wie z.B. die Stoßdämpfer vorn sehen irgendwie russisch aus… Bevor ich mich auf den weiten Weg mache, wollte ich mal die Meinung von erfahrenen Gespannfahrern und -kennern einholen. Und, vor allen Dingen: Bis wieweit sollte man sich preislich einlassen ?
    Ich danke Euch im Vorab für Eure Unterstützung

    Guzzi Mike

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #34238
    MOTORRAD-GESPANNE
    MOTORRAD-GESPANNE
    Keymaster
    • Beiträge: 47

    Hallo Mike,

    anhand der Bilder kann man nicht genau sagen was an diesem Gespann noch original ist. Wichtig wären Papiere! Einige der Vorbesitzer sollten bekannt sein. Dann suchst Du im Internet sämtliche Infos und Bilder zusammen und klärst das vorort. Unbedingt noch jemand mitnehmen der sich mit dem Oldi auskennt.
    Ist eine lückenlose Historie vorhanden, wird es nicht billig. Gibt es dies nicht, liegt es an Dir wie wichtig Dir dieses Projekt wirklich ist.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    #35423
    crazy cow
    crazy cow
    Participant
    • Beiträge: 57

    Hallo Mike,

    die vielen und wahren Unterschiede zw. den Wehmachts-BMWs kennen wahrscheinlich nur taktische Profis. Von meiner Seite gibt es ein paar optische Kleinigkeiten die nicht stimmen. Die Wehrmachts BMW hatten, man weiß gar nicht wo man anfangen soll, sie hatten natürlich nie gekröpfte Speichen, nicht die Seitenventiler (R12) und nicht die kopfgesteuerten (R75). Beide Typen hatten auch keine Vollnabenbremsen, der R12 Motor saß in einem Preßstahlrahmen und der aufgelegte Tank hatte kein Werkzeugfach. Das Luftwaffegrau auf deinem Bild passt, der Rest nicht.
    Die kopfgesteuerten R75 hatten natürlich einen Satteltank wie auf deinem Foto, aber der Motor passt ja nicht. Der Satteltank hatte entweder einen deutlich höheren Aufbau für den Deckel der „Brotdose“, oder eine „Pickelhaube“ (rund) in der sich ein Luftfilter verbarg, die Kniepolster waren anders. Zu der R75 passt nach meinem Dafürhalten gar nichts auf deinem Foto.
    Beide BMW Modelle hatten deutlich anders aufgebaute Telegabeln. Aber bitte, ich bin wirklich kein Kriegselefantenfachmann, nur ein Mensch, der mit den Augen arbeitet.

    Grüße, Olaf

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monate, 3 Wochen von crazy cow crazy cow.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen