BEKA

Seitenwagen- / Beiwagen-Hersteller

Steckbrief:

Bernd Einselen von BEKA fertigt mit seinem Team GFK-, CFK-Formteile im Handlaminierverfahren.
Die bei ihm gefertigten Beiwagen sind der Triton von der Firma Mobec, und der Sidecar One, der von BEKA über die Gespannhersteller und -händler angeboten wird.

Die Triton-Fertigung läuft seit 2007 und wird in verschiedenen Versionen exklusiv bei Mobec angeboten. 2012 wurde von der Firma SchöneLinie die Produktion des Sidecar One übernommen.

Weitere Betätigungsfelder sind die Reparatur von GFK-Teilen (z.B.: Unfallschaden an Motorrad-Beiwagen), Kleinserien, Prototypen und Formenbau. Desweiteren: Vorderradkotflügel in verschiedenen Ausführungen und Änderungen an Motorrad-Beiwagen nach Wunsch (z.B.: andere Leuchten,breiterer Kotflügel).

BEKA-Beiwagenmodelle:

  • TRITON GT 1,5sitzer Tourenbeiwagen mit einer Sitzbreite von 750 mm und serienmäßigem Hochverdeck.
  • TRITON R 1,5sitzer Tourensportler mit einer Sitzbreite von 750 mm. Im Vergleich zur GT-Version sind beim R-Modell Scheibe und Überrollbügel flacher gehalten.
  • SIDECAR ONE konzipiert als aerodynamischer Lastenbeiwagen wird die Karosse von den Gespannherstellern auch gelegentlich mit einem Sitz und Windschutzscheibe ausgestattet.

Adresse: BEKA-Formteile, Bernd Einselen, Amselweg 19, 73230 Kirchheim/Teck.
www.beka-formteile.de


 Anzeige:
SidecarOne_e

sidecar-one-ae


Aktuelles aus dem Angebot der Zeitschrift MOTORRAD-GESPANNE:

Expertenwissen zum Thema Gespanne (zur weiteren Info auf den Titel klicken):

GespannkatalogExpertenwissen 1x1 für GespannfahrerExpertenwissen Motorradgespanne-Eigenbau - CD       Expertenwissen Fragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen