MOTORRAD-GESPANNE 140

140-titel

Das aktuelle Heft bestellen
Das Abonnement bestellen


 (Leitartikel)

Alt und Neu

Das Jahr 2014 wird noch ein ganz besonderes Gespannjahr, gleich drei Beiwagen- Neuentwicklungen stehen in den Startlöchern: Der schon im letzten Heft kurz vorgestellte Mython vom neuen Hersteller Kämmerer, von Lefèvre wird der schon im letztem Jahr angekündigte LTS C fertiggestellt, und zu guter Letzt erkundigte ich mich bei März nach dem angekündigten Sportboot.

Am weitesten fortgeschritten in der Produktion ist das Mython-Gespann, das bei Mobec zusammengebaut wird. Hinter dieser Entwicklung steht eine große Firma mit viel Know How im Automobilbereich. Da möchte ich mich besonders von der angekündigten Viergelenk-Verdeckmechanik mit automatisch versenkbarem Targa-Element überraschen lassen, wie sie in der Kinematik moderner Hardtop-Cabrios verwendet wird.

LTS C“ heißt der neue Beiwagen von Walter Lefèvre, der noch Ende März montiert werden soll. Zu seinen Besonderheiten gehört eine Sitz-Elevation. Dabei ist der Sitz nicht nur elektrisch einstellbar – also vor und zurück, Neigung von Sitzfläche und Lehne –, auch ein Sitzhub auf fast Stuhlhöheniveau zum bequemen Ein- und Aussteigen ist auf Wunsch möglich. Dabei wird zusätzlich beim Anheben des Sitzes außen am Boot ein Trittbrett elektrisch ausschwenken.

Der Unterboden des LTS C ist mit einer Kunststoffschale verkleidet, die bei schneller Fahrt einen Auftrieb durch den Fahrtwind verhindern soll. Montiert wird der erste Beiwagen an eine Ducati 1198 mit 170 PS. Dabei soll das Gespann-Leergewicht bei nur 300 Kilogramm liegen. Wenn Lefèvre diese Gewichtsangabe annähernd halten kann, wird das Gespann im wahrsten Sinne des Wortes ein Renner. Der Vertrieb wird vorwiegend über Mike Ott erfolgen. Zu LTS C und Mython sind in MOTORRAD-GESPANNE schon ausführliche Testberichte geplant.

Ferdinand März wurde durch eine lästige Blinddarmentzündung Anfang Februar in seinem Schaffensdrang für M-G Leitartikel einige Tage ausgebremst. Wie er mir mitteilte, ist das Sportboot-Projekt allerdings wegen umfangreicher Überarbeitung des Tornado-Beiwagens zurückgestellt, den er vom verstorbenen Otto Hermeling übernommen hat. Die Tornado-Karosse wurde an das März-eigene Fahrgestell angepasst und der Radkasten soweit vergrößert, dass auch 15-Zoll-Räder darin Platz finden.

Auch neue Umbauten von Vmax und XJR hatten für das Sportboot keine Zeit übriggelassen. Der neue Beiwagen wird kommen, voraussichtlich allerdings erst im nächsten Jahr. Trotz der Verzögerung bleibe ich gespannt auf die Sport-Seitenwageninterpretation von Ferdinand März, hat er mich doch mit seinen Entwürfen von Klappino, Variablo und Alpino immer wieder aufs Neue verblüfft.

***

Häufig werden wir darauf angesprochen, doch auch über die Gespanne zu berichten, mit denen wir vor 20 und 30 Jahren unterwegs waren. Diesem Wunsch zu entsprechen, hat etwas gedauert. Aktuell haben wir für euch einen Beitrag der BMW-Modelle von EML zusammengestellt.

Der niederländische Hersteller gehörte zweifellos zu den Wegbereitern des modernen Gespanns. Beim Aufstieg zum Marktführer in den 80er und 90er Jahren spielten die Boxer von BMW eine wesentliche Rolle. In unregelmäßigen Abständen werden wir auch künftig über die vielgefahrenen Gespanne der letzten Jahre interessante Beiträge zusammenstellen.

Bernhard
bg@motorrad-gespanne.de


Die ganze Geschichte

Die ganze Geschichte, von der ersten Schnapsidee bis zur Erstausgabe 1988 und weiter bis zum aktuellen Heft, erzählen wir im Sonderheft MOTORRAD-GESPANNE-Spezial. Auf über 120 Seiten blicken wir auf all die Dreiräder zurück, die in unserer Szene etwas bewirkt haben.

Wir erzählen Geschichten von den Gespannen, die vor etwa dreißig Jahren den Aufschwung angestoßen haben. Der Schwerpunkt von MOTORRAD-GESPANNE-Spezial sind allerdings die Fahrzeuge, die wir in der Berichterstattung begleitet haben. Manche Einschätzung von einst, als ein Gespann neu angeboten wurde, können wir heute im Rückblick viel besser beurteilen und manches auch reviedieren.

Bestellungen für MOTORRAD-GESPANNE-Spezial können per Telefon (06298 928884), per Post (MOTORRAD-GESPANNE, Ahornweg 4, D 74255 Roigheim) oder gleich hier über den MOTORRAD-GESPANNE-Shop aufgegeben werden.


INHALTSVERZEICHNIS M-G 140, Februar/März 2014 140-Inhalt

TITELGESCHICHTE

Crosser oder Cruiser
Dass die Triumph Bonneville mit einem klassisch geschnittenen Seitenwagen eine gute Figur macht, liegt auf der Hand. Doch die Lady kann auch ganz anders, wie ein Offroad-Umbau beweist.

TEST – FAHRBERICHT – VORSTELLUNG

Könige der Straße
Seitenwagen erfreuen sich bei den Fans von Harley-Davidson hoher Beliebtheit. Umgekehrt setzen auch Gespannfahrer gerne auf die Maschinen aus Milwaukee. Walter bietet verschiedene Umbauvarianten an, zum Beispiel mit den stilvollen Freeway-Varianten.

Dauerbeziehung EML
EML gehört zu den Wegbereitern des modernen Gespanns. Vier klassische Kombinationen aus der Sammlung von Günther Berglar zeigen dies eindrucksvoll.

Ural Ranger Tundra
Das Alltagsgefährt im Dauertest brachte Erkenntnisse zum aktuellen Stand der Fertigungsqualität. Der Nachfolger mit elektronischer Benzineinspritzung steht schon in den Startlöchern.

Bitte billig
Ob das Gespann EM 250 SC von Euromotors für Sparfüchse die Lösung ist, ergründet unsere erste Probefahrt.

Knuffig mit Charakter
Mit einer gehörigen Portion Understatement wurde eine Harley-Davidson Sportster bei Däschlein mit dem schmalen Roadster umgebaut.

 

TECHNIK

Infotainment
Für das Geld eines Rückspiegels gibt es bereits Rückfahrkameras, die das Bild auf einen Monitor im Beiwagen übertragen. Wir haben es ausprobiert.

Schwabel
Mit der Schwabel bleibt das optische Erscheinungsbild einer Telegabel weitgehend erhalten, und gleichzeitig werden deren Vorteile genutzt. Ein toller Eigenbau!

Großes Federnlesen
„Zu hart“, sagt der Passagier, „zu weich“, sagt der Gespannbauer. Jetzt den Beiwagen weicher und dafür die Zugmaschine härter einzustellen, ist kein guter
Kompromiss.

Lenkmal
Gelenkte Beiwagenräder für Fortgeschrittene: Einstelltipps und fromme Wünsche. Dritter und letzter Teil unserer Betrachtungen zum gelenkten Beiwagenrad.

 

MAGAZIN

Kontrolle
Polizeischüler bei der Gespannkontrolle. Für Olaf Schulze ein erkenntnisreiches Abenteuer.

REISE –TREFFEN

Elba
Anne Jürs und Gunther Niemann berichten von ihrer Urlaubsfahrt nach Elba.
Erst hatten sie kein Glück, und dann kam noch Pech dazu – aber danach wurde es richtig gut.

HISTORIK

Vespa-Traummodell
Abseits von Breitreifen und dreistelligen PS-Zahlen werden regelmäßig auch wunderbare Rollergespanne aufgebaut, zum Beispiel die Struzzo von 1954.

 

SPORT

Mit Herz und Hirn
Wer beim Motocross-Grand-Prix durchs Fahrerlager spaziert, begegnet fast unweigerlich Bart Notten, einem der ernsthaftesten und engagiertesten Sidecar-Crosser überhaupt.

 

STANDARDS



Das aktuelle Heft bestellen | Das Abonnement bestellen



Visitenkarten-MG-Logo

Schreibe einen Kommentar

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen