MOTORRAD-GESPANNE 144

144-Titel-

 

Das aktuelle Heft bestellen
Das Abonnement bestellen


 (Leitartikel)

Allerhand

Vier Tage lang war ich Anfang Oktober auf der Intermot und versuchte genau hinzuhören, was Besucher und Aussteller bewegte. Und wie schon 1988, als ich auf der Kölner Messe das erste Mal am Stand von MOTORRAD-GESPANNE saß, waren die Themen, über die man sich Gedanken machte, immer noch die selben.

Auch diesmal gab es staunende Motorradfahrer, die sich um Fahrzeuge drängten und dazu herrlich authentische Kommentare von sich gaben, von: „Auf das Teil hat die Welt wirklich nicht gewartet“ bis: „Die Karre ist absolut endgeil!“ Wohlgemerkt, es handelte sich hierbei um dasselbe Fahrzeug.

Natürlich habe ich nach besten Kräften Werbung für unser tolles Hobby gemacht, und meine Standardfrage an Vorbeigehende ist: „Sind Sie auch gespanninteressiert?“ In den früheren Jahren erhielt ich oft Antworten wie: „Kann ich mir nicht leisten“ oder: „Gespanne sind viel zu teuer.“

Diesmal kamen solche Aussagen nur noch ganz vereinzelt. Vermutlich lag es auch daran, dass die Gespannaussteller diesmal nicht nur neue Boliden mit Preisen jenseits von 25.000 Euro vorstellten. Auch attraktive Gebrauchte standen um den Messestand, und wenn ein Komplettgespann mit BMW als Zugmaschine zwischen zehn und fünfzehntausend Euronen kostet, rückt die Anschaffung für viele eher in den Bereich des Möglichen. Zumal sich die Preise neuer Solomotorräder inzwischen auch schon in dieser Preisregion bewegen.

***

Die Lobbyarbeit der Versicherungswirtschaft und nicht zuletzt der ABS-Hersteller hat gewirkt: Europaparlament und EU-Ministerrat haben der ABS-Pflicht für Motorräder zugestimmt. Für alle Neuzulassungen über 125 Kubikzentimeter Hubraum ist ab 2016 ein Antiblockiersystem Pflicht. Ihr ahnt es sicher schon – an unsere Gespanne haben die Bürokraten bisher nicht gedacht. Wir haben diesbezüglich einige Fragen an das EUParlament gerichtet, die Antworten stehen noch aus.

Willfährige Unterstützung lieferte dabei der ADAC. Er behauptet: 21 Prozent aller Motorradunfälle hätten durch ABS verhindert werden können, und sogar 45 Prozent aller Unfälle, in die nur ein Motorrad involviert war – sogenannte Alleinunfälle – wären durch ABS vermeidbar gewesen. Hier hätte mich wirklich einmal interessiert, wie solche Daten erhoben werden.

Bald werden wohl die Ohne-ABS-Fahrer von Versicherungen a priori mit einer Teilschuld belegt. Die ABS-Hersteller, allen voran Bosch, reiben sich die Hände, gute Geschäfte sind zu erwarten. Dabei möchte ich nicht in Abrede stellen, dass ein funktionierendes ABS in der Lage ist, Stürze zu vermeiden, aber muss denn alles im Leben mit Gesetzen reglementiert werden?

***

Nicht nur neue Autos, auch Motorräder werden vermehrt mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet. Meist werden eine heftige Drohkulisse aufgebaut sowie Angst und Schrecken verbreitet, als würden wir täglich wegen fehlendem Reifendruck in die Leitplanke krachen.

Mein letzter Reifenschaden liegt 15 Jahre zurück. Der Luftverlust war im Fahrverhalten deutlich spürbar, Schuld war ein defektes Ventil. Wie ist es bei dir? Wann hattest du ein Luftdruckproblem? Und findest du ein Reifendruckkontrollsystem sinnvoll?

Viel Spaß mit der neuen
MOTORRAD-GESPANNE!

Bernhard
bg@motorrad-gespanne.de


Die ganze Geschichte

Die ganze Geschichte der Zeitschrift für Gespannfahrer, von der ersten Schnapsidee bis zur Erstausgabe 1988 und die weiteren 25 Jahre, erzählen wir im Sonderheft MOTORRAD-GESPANNE-Spezial. Auf über 120 Seiten blicken wir auf all die Dreiräder zurück, die unserer Szene geprägt haben.

Wir erzählen Geschichten von den Gespannen, die vor etwa dreißig Jahren den Aufschwung anstießen. Der Schwerpunkt von MOTORRAD-GESPANNE-Spezial sind allerdings die Fahrzeuge, die wir in der Berichterstattung begleitet haben. Manche Einschätzung von einst, als ein Gespann neu angeboten wurde, können wir heute im Rückblick viel besser beurteilen und manches auch reviedieren. Für Fahrer und Käufer von älteren Gebrauchtgespannen ab Baujahr 1988 ist dies ein einmaliges Nachschlagewerk.

Bestellungen für MOTORRAD-GESPANNE-Spezial können per Telefon (06298 928884), per Post (MOTORRAD-GESPANNE, Ahornweg 4, D 74255 Roigheim) oder gleich hier über den MOTORRAD-GESPANNE-Shop aufgegeben werden.


INHALTSVERZEICHNIS  November/Dezember 2014, Ausgabe 144

TITELGESCHICHTE144-Titelgeschichte

8             Dampf-Maschinen
Im Vergleich: Die dicken V-Twins von Harley-Davidson, Victory und Kawasaki bieten reichlich Drehmoment – allerdings auf recht unterschiedliche Weise.

TEST – FAHRBERICHT – VORSTELLUNG

22          Preiswert und gut
Wie man aus einem „normalen“ BMW-Gespann mit einigen raffinierten Änderungen etwas Außergewöhnliches macht.

144-Inhalt-130          Ruko grüßt Rimini
Wo der Hammer hängt, klärt ein Fahrbericht mit der Bimota YB 11 in Kombination mit dem Sportivo M von Ruko.

34          Fernreise-Luxus
Ein leidenschaftlicher Gespannfahrer aus Freiburg hat sich einen Traum erfüllt: ein Gespann bauen zu lassen, das für fast alle Eventualitäten gerüstet ist.

56          Sportlicher geht’s nicht
Im Eigenbau: ein Kneeler für die Straße. Kompetente Sachverständige, die uns tatkräftig mit Geduld und Fachkenntnis unterstützen, machen es möglich.

 

TECHNIK

60          Dreirädrig beschwingt
Damit Schwenkergespanne gut fahren, bedarf es einiger Kunstgriffe. Wie zum Beispiel bei der BMW R 1200 GS von Müller.

64          Ruckdämpfer
Um etwas zu überwinden, muss man sich einen Ruck geben. Warum sollte man ihn also dämpfen, wenn er nun mal benötigt wird?

70          Gummi-nasium (Teil 4)
Auch wenns nur noch selten schneit: Der Winter steht vor der Tür. Wollen wir ihn reinlassen?

 

MAGAZIN

18          Die große Show – Intermot 2014
Die große Motorradmesse gibt es seit 1964. Auch bei der 50. Auflage gab es wieder viel Neues auf drei und zwei Rädern zu entdecken.

26          Faszination EGT – du musst es fühlen!
„Was veranlasst rund 1000 Gespannfahrer mit Partnern und Kindern, auf einer feu
chten Wiese ihre Zelte aufzuschlagen?“, fragte schnippisch die Reporterin der Luxemburger Zeitung.

72          Hingucker
Skurrile und faszinierende Motorrad-Gespanne gibt es einige. Doch das umgebaute Ural-Gespann von Michael Rabe aus Stakendorf ist an Phantasie kaum zu überbieten.

 

REISE

50          Skandinavien: Weites Land
Mit seinem HU-Enduro-Gespann hat Philipp Müller einen beeindruckenden Urlaub in Skandinavien verbracht und schildert uns seine Reiseerlebnisse.

 

HISTORIK

66          Lohner L200 Rapid
Was in Deutschland das Maico-Mobil war, war in Österreich der Lohner Rapid. Dabei ist es Lohner gelungen, im Design seiner Zeit zu bleiben.

 

SPORT

69          Schlamm drüber
Lange schien es, als könnten Ben Adriaenssen/Ben van den Bogaart ihren WM-Titel entspannt verteidigen. Doch zum Finale wurde es überraschend spannend.

 

STANDARDS

3             Impressum
3             Leitartikel
6             Briefe unserer Leser
13          Gespann-Nachrichten
36          Termine und Gespannfahrertreffs
37          Gespannfahrershop
41          Der Gespann-Anzeigenmarkt
48          Das Allerletzte
63          Fragen und Antworten


Das aktuelle Heft bestellen | Das Abonnement bestellen



Visitenkarten-MG-Logo

Schreibe einen Kommentar

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen