Börde Grand Prix

Die Deutsche Historische Motormeisterschaft lädt ihre Fahrer anlässlich des zweiten Prinzenparkrevivals in die Motorsportarena in Oschersleben ein. Dort werden der 7. und 8. Wertungslauf zur Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft ausgetragen.

Oschersleben, wo bereits die Saison 2011 mit der Einstellfahrt die DHM ihren Saisonauftakt hatte, ist die traditionelle Strecke für Motorsportliebhaber. Die 3,667 km lange Rennstrecke ist für historische Motorräder geradezu perfekt. Seit Jahren genießen es die Freunde des historischen Motorsports die sieben Links- und sieben Rechtskurven mit ihren historischen Zwei- und Dreiradmotorrädern zu befahren.

Das umfangreiche und geradezu luxuriös ausgestattete Fahrerlager als auch die übersichtliche und anspruchsvolle Rennstrecke versprechen ein erlebnisreiches Wochenende für alle Freunde des historischen Motorsports.

Auch, wenn der Streckenrekord, der 2005 von dem Österreicher Andreas Zuber mit einem Formel 3 Fahrzeug mit einer Zeit von 1,05 min, welches eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 175,90 km/h entspricht nicht mit einem historischen Motorrad erreicht werden kann, sind in den einzelnen Klassen packende Duelle zu bewundern. Darüber hinaus wird eine große Anzahl von historischen Gespannen im Motorpark anwesend sein.

Die Motorsportarena und der VFV bieten seit Jahren anspruchsvollen historischen Motorsport auf der Strecke. Die DHM freut sich wieder Gast in Oschersleben anlässlich des Prinzenpark Revival zu sein.

Nennschluss für diese Veranstaltung ist der 15.07.2011. Infos und Nennformulare gibt es unter www.vfv-historik-motorrad.de.

Schreibe einen Kommentar