Abgasuntersuchung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von gespann03 gespann03 vor 5 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #182787
    gespann03
    gespann03
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3

    Moin Zusammen, ich habe ein EML Gespann Bj. 1995. Die Zugmaschine ist Bj. 1983. Ich komme gerade von der Hauptuntersuchung und die Prüferin beim GTÜ bestand aufauf die AU, die für Fahrzeuge ab Bj. 1989 vorgeschrieben ist. Sie hatte für mich ein wenig recherchiert, fand aber keine Lösung, wie ich um die AU herumkomme. Der Gespann Bauer hat mich an BMW verwiesen, wo ich auch eine Bestätigung über das ursprüngliche Bj bekam. Aber das hat alles nichts genützt, ich musste AU machen lassen und war 23€ los. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich um die AU herumkomme da die Maschine gebaut wurde als es noch keine AU gab?
    MFG
    Horst Erlhöfer

    #182801

    boxerfahrer
    Teilnehmer
    • Beiträge: 53

    Hallo!

    Mein Vatter seine R100RT ist als Solo von 1979, der Gespannumbau ist von 1990.
    Bei der HU wollen sie auch immer eine AU machen, der Hinweis auf den Fahrzeugschein hilft dann immer.
    Dort steht: Vor 1989 erstmals Zugelassen, bzw Abgasverhalten vor 1989 so oder so ähnlich.
    Bin mir nicht mehr ganz sicher.
    Kontaktiere doch mal deine Zulassungstelle, evtl. kann das noch nachgetragen werden.

    Viele Grüße,

    Christian.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 1 Woche von  boxerfahrer.
    #182809
    gespann03
    gespann03
    Teilnehmer
    • Beiträge: 3

    Danke Christian,
    das sagte die Prüferin auch. Ich soll es mal über die Zulassungsstelle versuchen.
    MFG
    Horst

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Die Zeitschrift der Gespannfahrer

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen