Götz-Winteranzug wieder lieferbar

Das Portal über Seitenwagen und Gespanne … Foren Winterfahrer Götz-Winteranzug wieder lieferbar

Dieses Thema enthält 71 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  matthiasm vor 9 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 72)
  • Autor
    Beiträge
  • #18517
    suedschwede
    suedschwede
    Teilnehmer
    • Beiträge: 161

    Wir kommen gerade von der Augustusburg.
    Der A4-Anzug war wieder ein treuer und warmhaltender Begleiter.
    Super das.

    Grüsse, Olli

    #18541

    xs.ruediger
    Mitglied
    • Beiträge: 6

    ich habe diesen Anzug erst seit ca. 3 Wochen.
    Da leider hier im Ruhrgebiet die Straßen oft “eingepökelt” sind habe ich eine Frage.
    Wie reinigt Ihr den Anzug wenn er von der Salzlake eingesaut ist.

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

    Grüße Rüdiger aus MH

    #18511

    Markus
    Mitglied
    • Beiträge: 123

    Waschmaschine 30 Grad, nicht schleudern sondern nass aufhängen. Funktioniert hervorragend. Waschanleitung gibt Dir auch der Hersteller.

    Viele Grüße

    Martin

    #18552

    elpaso
    Teilnehmer
    • Beiträge: 1

    die günstige variante von mascot hat mich überzeugt ; mascot saalbach

    http://www.bfl-versand.de/arbeitsschutz/rub1~Freizeit-Winterbekleidung~rub2~Rallyekombi~artnr~7190~func~det~wkid~11338609883559516.html

    top teil 😉 😀

    gruß

    elpaso , der der jetzt nicht mehr friert ! ! ! :p

    #18563

    simsons77
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Hi,
    ich habe mir zum Testen erst einmal die Jacke bestellt von Art for Function. Habe dazu auch nur Gutes im Netz gefunden und wollte es mal selber testen. Meine Frage ist eigentlich jetzt, was ihr so drunter tragt, bei welchen Temperaturen.

    #18527

    3rad
    Teilnehmer
    • Beiträge: 35
    simsonS77;2946 wrote:
    Hi,
    ich habe mir zum Testen erst einmal die Jacke bestellt von Art for Function. Habe dazu auch nur Gutes im Netz gefunden und wollte es mal selber testen. Meine Frage ist eigentlich jetzt, was ihr so drunter tragt, bei welchen Temperaturen.

    Servus

    -10 Grad nur Unterhose + TShirt.
    das Teil is verdammt warm :D.
    Bei +5 wird richtig heiß in dem Teil.

    Is ein richtiger WINTERanzug, für die übergangszeit (Herbst) finde ich ihn schon zu warm.

    #18536

    fredl
    Teilnehmer
    • Beiträge: 36
    simsonS77;2946 wrote:
    Hi,
    ich habe mir zum Testen erst einmal die Jacke bestellt von Art for Function. Habe dazu auch nur Gutes im Netz gefunden und wollte es mal selber testen. Meine Frage ist eigentlich jetzt, was ihr so drunter tragt, bei welchen Temperaturen.

    Servus,
    also bis so ca. -5°C trage ich nur die kurze underwear von tagoss:)
    Heuer bei der Anfahrt zum ET am Mittwoch hatten wir bei uns in NDB so ca. -15°C und ich habe mir die lange underwear gegönnt + ein dünnes langärmliges Funktionstshirt von tagoss!
    Ich habe nicht gefroren!
    Ich denke aber hier gibt es keine allgemein gültige Empfehlung!
    Jeder muß das für sich selber rausfinden!

    #18564

    simsons77
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Hi,
    scheint ja so warm zu sein, dass ich es fast garnicht glauben mag^^. Ist so etwas an Funktionsunterwäsche brauchbar oder habt ihr andere Tips.?

    http://www.mctrek.de/yeahshop/shop/detail.php4?artnr=4013808&nval=Vaude-Thermo-Base-Tight-Herren

    EDIT
    Bin eben mal gefahren und habe nur mit Jacke das Problem, dass es untenrum mächtig reinzieht, trotz geschlossenem “Gummibund”. Passiert euch das auch mit der Hose oder muß ich da etwas anderes beachten? Bzw macht das Verbinden der Hose mit dem Reißverschluß der Jacke so viel aus?

    #18553
    globerocker
    globerocker
    Teilnehmer
    • Beiträge: 276
    simsonS77;2951 wrote:
    Bin eben mal gefahren und habe nur mit Jacke das Problem, dass es untenrum mächtig reinzieht, trotz geschlossenem “Gummibund”. Passiert euch das auch mit der Hose oder muß ich da etwas anderes beachten? Bzw macht das Verbinden der Hose mit dem Reißverschluß der Jacke so viel aus?

    Hallo,

    der A4F-Anzug ist so gearbeitet, daß er die optimale Kombination erst mit der Hose darstellt.
    Auch wenn Du unten den Windfang schließt, ist der Jackenbund zu weit, um bei einer Jeans noch dicht zu sein,
    In Kombination mit der Hose bzw. einer gefütterten Regenhose über der Jeans zieht da kein Wind mehr rein! 🙂

    Das Verbinden von Jacke und Hose macht, IMHO, sehr viel aus!
    Die Jacke rutscht nicht mehr hoch, auch nicht stückchenweise, und somit kann auch kein Wind oder dgl. mehr reinziehen.
    Die Überlappung von Jacke und Hose ist somit optimal.

    #18565

    simsons77
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Hi,
    hab mir die Hose auch mal mit geordert. Bin wirklich gespannt. Dazu hab ich mir noch Stiefel von Kamik geordert. Wobei ich mir immer noch nicht vorstellen kann, dass so eine Kombi so dicht und wärmend sein kann, dass man wirklich mit nem dünnen Funktionsanzug drinne zurecht kommen soll.

    #18554
    globerocker
    globerocker
    Teilnehmer
    • Beiträge: 276
    simsonS77;2960 wrote:
    Wobei ich mir immer noch nicht vorstellen kann, dass so eine Kombi so dicht und wärmend sein kann, dass man wirklich mit nem dünnen Funktionsanzug drinne zurecht kommen soll.

    Du wirst Dich wohl bald eines Besseren belehren lassen müssen! ;););)

    #18550

    ferdi
    Teilnehmer
    • Beiträge: 7
    simsonS77;2960 wrote:
    Hi,
    hab mir die Hose auch mal mit geordert. Bin wirklich gespannt. Dazu hab ich mir noch Stiefel von Kamik geordert. Wobei ich mir immer noch nicht vorstellen kann, dass so eine Kombi so dicht und wärmend sein kann, dass man wirklich mit nem dünnen Funktionsanzug drinne zurecht kommen soll.

    Hallo Winterfahrer,
    ich fahre seit 30 Jahren im WInter und habe alles ausprobiert. Die Hose fahre ich jetzt die 3. Saison. Es ist das Beste was auf dem deutschen Markt ist. Ich ziehe nur eine dünne Rukka Funktionsunterwäsche drunter und das ist so warm, das man erst ab -5° und darunter sich wohlfühlt. Alle darüberliegenden Temperaturen sind quälend weil man sofort ins Schwitzen gerät.
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist genial.
    Hätte ich mir nicht eine Saison vorher eine neue Rukka Jacke für den Winter geordert würde ich mir auch sofort die Jacke zulegen.
    Viele Grüßeaus NordOstHessen
    Ferdi

    #18566

    simsons77
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Hi,
    ich habe heute die Hose bekommen und dazu gleich eine Frage. Woran merke ich ob die Hose passt?^^ Ich komme zwar rein und kriege sie auch problemlos zu nur ist die Bewegungsfreiheit irgendwie eingeschränkt. Oder ist es einfacvh nicht so tragbar wie ne lockere Jeans? Mit einer Jeans zum Beispiel würde ich glaube ich nicht mehr rein passen, zumindest vom Gefühl an den Oberschenkeln her. Wie sind eure “Trageindrücke”?

    #18525
    harry
    harry
    Teilnehmer
    • Beiträge: 242
    simsonS77;2969 wrote:
    Hi,
    ich habe heute die Hose bekommen und dazu gleich eine Frage. Woran merke ich ob die Hose passt?^^ Ich komme zwar rein und kriege sie auch problemlos zu nur ist die Bewegungsfreiheit irgendwie eingeschränkt. Oder ist es einfacvh nicht so tragbar wie ne lockere Jeans? Mit einer Jeans zum Beispiel würde ich glaube ich nicht mehr rein passen, zumindest vom Gefühl an den Oberschenkeln her. Wie sind eure “Trageindrücke”?

    Hallo,

    ich habe die Hose so gewählt, dass ich auch noch mit einer anderen Hose reinpasse, (ist sau bequem) da die Hose aber so warm ist, habe ich dass nicht nötig.

    The best of life is sidcar drive
    Gruß
    Andres

    #18567

    simsons77
    Teilnehmer
    • Beiträge: 17

    Hi,
    ich versuche es noch einmal zu erklären.^^ Wenn ich die Hose mit einer dünnen Hose anhabe (jogginghose) kann ich das Knie nicht so weit nach oben ziehen wie ohne und das Aufsteigen aufs Moped ist auch unbequem, also ist das doch eher ein Zeichen für zu klein oder?

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 72)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen