Rückwärtsgang vorgeschrieben?

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kat vor 11 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #17390

    dicke berta
    Teilnehmer
    • Beiträge: 5

    Tolle Frage letzte Woche vom TÜV Prüfer : wo ist denn hier der Rückwärtsgang?
    Antwort: in den Füßen eingebaut, selber schieben??????
    nächste Frage des Prüfers: ist denn das nicht vorgeschrieben?
    Antwort: das ist eine BMW Bj 85 da gab es sowas nicht…..
    Prüfer: na dann wirds wohl daran liegen….
    hab ich irgenwas nicht mitbekommen? sind neuerdings ab bestimmtem Gewicht Rckwärtsgänge vorgeschreiben?

    Gruß
    Andreas

    #18746

    kely
    Mitglied
    • Beiträge: 521

    … ist keine pflicht und nicht vorgeschrieben.

    wenn es nicht so ernst wäre, würde ich mich nass machen vor lachen.

    die linke zum gruss
    kely

    #18748

    scheppertreiber
    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    Vorschrift ist es nicht – aber gut wenn man einen hat …

    Diese bayrischen Billig-Moppeds haben den ja nicht. Da wird das auch nie Vorschrift.
    Auch der ADAC hält die Klappe, was er bei dem BMW-ABS ja so toll gefeiert hat. *feix*

    #18747

    kely
    Mitglied
    • Beiträge: 521

    moin moin,

    Scheppertreiber;163 wrote:
    – aber gut wenn man einen hat …

    oder man(n) hat frau und kind/er – zum schieben. ” 😀 “

    es gibt natürlich auch die mögilchkeit so zu fahren und/oder zu parken das dieser (fast) unnötig ist.

    die linke zum gruss
    kely

    #18744

    martin
    Mitglied
    • Beiträge: 44

    Hallo, alle zusammen,

    >>>> es gibt natürlich auch die mögilchkeit so zu fahren und/oder zu parken das dieser (fast) unnötig ist< <<<
    …wie wahr, wie wahr….

    MfG Martin

    http://www.iggespannfahrer.de

    #18745

    martin
    Mitglied
    • Beiträge: 44

    Hallo Andreas,

    bei diesem Vorgang:

    >>>>Tolle Frage letzte Woche vom TÜV Prüfer : wo ist denn hier der Rückwärtsgang?
    Antwort: in den Füßen eingebaut, selber schieben??????
    nächste Frage des Prüfers: ist denn das nicht vorgeschrieben?
    Antwort: das ist eine BMW Bj 85 da gab es sowas nicht…..
    Prüfer: na dann wirds wohl daran liegen< <<< würde mich schon interessieren, wo er sich abgespielt hat: TÜV, Dekra, “Trecker-TÜV irgendwo auf’m Land”, KÜS oder was auch immer… Auch die berufliche Qualifikation des geneigten Prüfers wäre einer Beleuchtung wert: KFZ-Meister, aaS oder KFZ-Dipl.Ing…
    Wie auch immer sich das darstellen würde, eines scheint sicher zu sein: Rückzahlung des Lehrgeldes könnte hier die beste Lösung sein…

    MfG Martin

    http://www.iggespannfahrer.de

    #18749

    scheppertreiber
    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    Na ja – vielleicht war der Prüfer auch Dnepr-Fahrer und die Frage ist mehr als
    dezenter Hinweis zu bewerten …. 🙂

    #18741
    dingens
    dingens
    Teilnehmer
    • Beiträge: 27

    @scheppertreiber 163 wrote:

    Vorschrift ist es nicht – aber gut wenn man einen hat …

    Stimmt Joe, auch wenn es nur so ein schwindliger wie bei der Goldwing ist.

    Ralph Hutwelker
    Schalkwiesenweg 53
    60488 Frankfurt am Main

    #18750

    scheppertreiber
    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    Grüß Dich Dingens,

    ich kann mich noch an’s EGT von vor 2 Jahren erinnern. Olli und ich hatten
    uns köstlich über ein überfettes BMW-Gespann mit Wohnwagen amüsiert.
    Vermutlich sündhaft teuer – sie haben den Wohnwagen abgehängt und dann
    in die Lücke geschoben 🙂

    Ich bin dann ein Paar mal rückwärts daran vorbeigefahren, konnte ich mir
    nicht verbeißen.

    Ich denke mal, ein Fahrzeug mit insgesamt 4-500 kg rückwärts herumzuwuchten
    ist einfach unwürdig.

    #18742
    dingens
    dingens
    Teilnehmer
    • Beiträge: 27

    Stimmt Joe, da lob ich mir mein Zelt. Da braucht auch keinen Rückwärtsgang. Ist aber blöd wenn man keinen Rückwärtsgang hat und falsch einparkt. Ist mir auf der Raststätte in Würzburg passiert. https://www.motorrad-gespanne.de/forum/images/icons/icon8.gifDa hät gern wieder den Rückwärtsgang vom Goldschwein gehabt. https://www.motorrad-gespanne.de/forum/images/icons/icon11.gif

    Ralph Hutwelker
    Schalkwiesenweg 53
    60488 Frankfurt am Main

    #18751

    scheppertreiber
    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    Ja, in WÜ ist das leicht abschüssig …

    Da sind auch immer so richtig tolle Staus. Hinter dem Rasthaus rechts (fast
    schon wieder auf der AB) ist so ein nettes Schild “Durchfahrt verboten”.

    Klartext: Da geht’s raus in die Weinberge.

    Dieses Jahr war das schon ein Paar Mal mein Notausgang.

    #18739
    suedschwede
    suedschwede
    Teilnehmer
    • Beiträge: 161
    Dingens;192 wrote:
    Ist aber blöd wenn man keinen Rückwärtsgang hat und falsch einparkt.

    Moin Dingens,
    Sag mal, ich dachte es sei üblich bei Goldwingern so einzuparken, dass man mit dem zwingend notwendigen Rückwärtsgang aus der Falle rauskommt? 😀
    Siehe bzw. höre dazu verchromte Eier…
    Greets, Olli

    #18752

    scheppertreiber
    Teilnehmer
    • Beiträge: 99

    Hehe … Lang lebe der Duchfahrparkplatz 🙂

    #18743
    dingens
    dingens
    Teilnehmer
    • Beiträge: 27

    Olli, wie du weißt hab ich seit letztem Herbst keine Goldwing mehr. Infolgedessen auch keinen Rückwärtsgang mehr.

    Ralph Hutwelker
    Schalkwiesenweg 53
    60488 Frankfurt am Main

    #18740
    suedschwede
    suedschwede
    Teilnehmer
    • Beiträge: 161
    Dingens;200 wrote:
    Olli, wie du weißt hab ich seit letztem Herbst keine Goldwing mehr. Infolgedessen auch keinen Rückwärtsgang mehr.

    I’m sorry.
    1. Meine Antwort bezog sich mehr auf den Goldwing-Fahrer allgemein
    2. Irgendwie dachte ich die Valerie wäre auch so ausgestattet. Aber was geht mich ‘ne H**da an 😉

    Alla, also schieben, so wie ich.
    Greets, Olli

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen