Bernhard

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Bodenfreiheit #106285
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Eine Bodenfreiheit von 28 Zentimeter ist schon ganz ordentlich und genügt für leichtes Gelände.

    Tief sind oft Auspuffanlagen und Beiwagenanschlüsse. Wenn man weis wo die Tiefstellen sind, lässt sich mit entsprechenden Ausweichmanövern im Gelände ein Bodenkontakt meist vermeiden.

    Auf der Straße sind 10 Zentimeter i.d.R völlig ausreichend.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Bernhard Bernhard.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Beiwagen für Virago 535 #106284
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Klaus Wikinger, da fallen mir auf Anhieb zehn Beiwagen ein. Am besten im Gespannkatalog schmökern und heraussuchen was gefällt. Optisch und gewichtsmäßig empfehle ich einen Einsitzer der nicht zu schwer ist.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Tolle Sache!

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Euro-Gespann-Treffen findet NICHT statt! #86002
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Martin,

    Deinen Ärger kann ich verstehen. Habe gerade mit den Reddighausener Motorradfreunden telefoniert. 18 Gespannfreunde hat der Buschfunk nicht erreicht und sind nach Reddighausen gefahren. Davon waren etwa die Hälfte aus der näheren Umgebung und ´Tagesbesucher´.

    Nachdem die Stadt das EGT absagte, haben wir dies sofort auf unserer Website mitgeteilt und die Nachricht weiterverbreitet. Ein schriftliche Nachricht an die rund 10.000 Leseradressen zu versenden wäre in der Tat aus Datenschutzgründen nicht erlaubt – auch wenn es sich um eine ´Art Notfall´ handelte. Und nicht jeder EGT-Besucher ist in der Adressendatenbank. Sorry.

    Das nächste Euro-Gespann-Treffen findet vom 23. bis 25. August 2019 in Weißwampach statt.

    Beste Grüße, Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Euro-Gespann-Treffen findet NICHT statt! #83898
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Liebe Gespannfreunde,

    inzwischen habe ich dutzende Anrufe erhalten, ob die Treffenabsage für 2018 auch wirklich korrekt ist (Fake-News in aller Munde).

    Leider, leider ja!

    Und ihr könnt es glauben, die Reddighausener und ich haben uns viele Gedanken gemacht, um das Treffen doch noch irgendwie zu stemmen. Doch keine Chance.

    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Euro-Gespann-Treffen findet NICHT statt! #83897
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Lukas,

    natürlich wäre dein Vorschlage eine Option. Allerdings war 2019 mit Weißwampach bereits fest vereinbart und da möchte ich doch dazu stehen. Vielleicht können dann ein Jahr später wieder nach Reddighausen…

    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Italiener.- und Gespanntreffen #65342
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Klasse, dass ihr wieder euer Treffen ausrichtet!
    Bitte fügt noch eine Adresse oder Mail oder Tel. zur Kontaktaufname zu.

    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: EGT #47118
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Noch ein Hinweis für EGT-Fahrer:
    Rund um Weiswampach macht die Polizei immer wieder Geschwindigkeitsmessungen … !
    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: EGT #47115
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Gespannfreunde,
    auf mehrfachen Wunsch von Gespannfahrern die das erste Mal dabei sein möchten, hier eine Übersichtsskizze vom Treffenplatz.

    Gute Anfahrt!

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Dnepr #39091
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Anton,
    falls sich auf Deine Anfrage niemand meldet, kannst Du die Kopie auch beim Syburger Verlag bekommen (info@syburger.de).
    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Durchschlagen des Beiwagendämpfer #35107
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Ein häufiges Problem.
    Oft ist einfach zu wenig Platz damit der Dämpfer auch genügend ausfedern kann. Besonders bei Dämpfern die in der Radschüssel platziert sind entsteht dieses Manko. Eventuell kann Horst Ullrich (HCS-Importeur) dieses Problem etwas abmildern.

    Bernhard

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 2 Monate von Bernhard Bernhard.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Beiwagenfrontscheibe #35105
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Siegbert,

    Jawa- und Velorexteile gibt es bei http://www.jawa-teile.de.
    Mike Böhme, Raustr.11, 04159 Leipzig
    Telefon: 0341 4617250, office@jawa-teile.de

    Bernhard

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 2 Monate von Bernhard Bernhard.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: 12.Gespann- und Motorradtreffen mit Kindern im Weserbergland #34239
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Ralf,

    sollen wir den Termin in unsere Terminübersicht von M-G übernehmen?

    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: Was ist das für ein Gespann und ist es ein Original ? #34238
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Hallo Mike,

    anhand der Bilder kann man nicht genau sagen was an diesem Gespann noch original ist. Wichtig wären Papiere! Einige der Vorbesitzer sollten bekannt sein. Dann suchst Du im Internet sämtliche Infos und Bilder zusammen und klärst das vorort. Unbedingt noch jemand mitnehmen der sich mit dem Oldi auskennt.
    Ist eine lückenlose Historie vorhanden, wird es nicht billig. Gibt es dies nicht, liegt es an Dir wie wichtig Dir dieses Projekt wirklich ist.

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

    als Antwort auf: ein Neuer stellt sich vor #31516
    Bernhard
    Bernhard
    Keymaster
    • Beiträge: 55

    Willkommem im MG-Forum!
    Na, die LT wird mit dem S1 leichtes Spiel haben, ohne Passagier im Boot musst du in Rechtskurven schon aufpassen, dass der Beiwagen nicht zu hoch kommt.
    Beste Grüße,
    Bernhard

    Der größte Aberglaube der Gegenwart ist der Glaube an die Vorfahrt.
    (Jacques Tati)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 44)

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen