Lefèvre

Lefèvre Gespann-Technik

Beiwagen- / Seitenwagen-Hersteller

Hersteller-Steckbrief:

Dipl.-Ing. Walter Lefèvre ist seit 1978 im Gespannbau aktiv. Schwerpunkt seiner Konstruktionen sind bestmögliche Fahrwerke und Bremsanlagen. So baute er erstmals Straßengespanne deren Zugmaschinen Brückenrohrrahmen hatten, dabei waren Lenkungsdämpfer nicht erforderlich. Bereits ab 1988 montierte Lefèvre für Straßengespanne seine erste Achsschenkellenkung und wenig später dazu Breitreifenfahrwerke.

Beiwagenmodelle von Lefèvre Gespann-Technik:

  • LTS I, 1,5sitzer
    Ein Allroundbeiwagen mit selbst entwickelten und geprüfte 15“-Alu-Verbundräder.
  • LTS II, 1sitzer
    Der sportlich gestalteter Einsitzer-Beiwagen entstand 1990.
  • LTS III, 2sitzer
    Ab 1992 wurde der geräumige Zweisitzer-Beiwagen LTS III angeboten.
  • LTS C, 1sitzer
    Seit 2019 gibt es den neu entwickelten LTS-C. Ein geräumiger Einsitzer, der für leistungsstarke Sport-Tourer konzipiert wurde.

Die Boote LTS I bis III werden nicht mehr gefertigt.

Umgebaut werden fast alle Motorrad-Marken und -Modelle, sowohl Neu- wie auch Gebrauchtgespanne.

Adresse:
Lefèvre Gespann-Technik, Langer Morgen 20, 35582 Wetzlar
Telefon: 0641-28645, E-Mail: info@lefevre-gespanntechnik.de
Internet: www.lefevre-gespanntechnik.de


Aktuelles aus dem Angebot der Zeitschrift MOTORRAD-GESPANNE:

Expertenwissen zum Thema Gespanne (zur weiteren Info auf den Titel klicken):

Motorrad-Gespanne Katalog-2018     Expertenwissen 1x1 für Gespannfahrer

 

Expertenwissen Motorradgespanne-Eigenbau - CD Expertenwissen Fragen und Antworten

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen