MOTORRAD-GESPANNE 168

Das aktuelle Heft bestellen
Das Abonnement bestellen


INHALTSVERZEICHNIS  November/Dezember 2018, Ausgabe 168

Einzelheft bestellen über den Shop

TITELGESCHICHTE

Appetitanreger

Wieder einmal hat BMW voll ins Schwarze getroffen. Optisch lässt die R nineT Urban die G/S-Ära aufleben, technisch bietet sie die Basis für moderne Gespanne mit hohem Spaßfaktor.

TEST – FAHRBERICHT – VORSTELLUNG

Boxer trifft Tramp
Ursprünglich war der Tramp-Beiwagen als Begleiter für Klassiker vom Schlag einer Royal Enfield Bullet konzipiert. Doch auch als Begleiter einer BMW R 100 R macht er eine gute Figur.

Wunschkonzert
Wer mit einer CVO Electra Glide Ultra Ltd. von Harley-Davidson einen Umbau plant, möchte sich auch bei den Details nicht mit „Nullacht-fuffzehn“-Lösungen zufrieden geben.

Sachen gibt’s…
…oder auch nicht. Zum Beispiel ein von Däschlein gebautes Endurogespann auf Basis der raren Motorhispania MH 125. Auch andere Kombinationen mit dem DRC-Enduroboot sind im Angebot.

Geschmacksache
Im Schatten der großen Guzzis findet die V7 hin und wieder auch zum dritten Rad. Mit Umbauten von Ef-tech und Mueller erfuhren wir, wie sie sich als starres Gespann und als Schwenker schlägt.

Neues Boot aus England
BMW-Händler Stephen Crowder baute einen Beiwagen, der speziell auf die BMW-GS abgestimmt sein sollte. Auf dem europäischen Festland bietet jetzt LBS dieses Boot an.

TECHNIK

Mit Anhänger 80 km/h
Oft schon berichteten wir über die gefährliche 60er Beschränkung im Anhängerbetrieb. Doch unter bestimmten Voraussetzungen sind auch 80 km/h möglich.

Schwenker-Ideen
Neben den echten Schwenkerfans gibt es auch Zweiradfahrer, die Vorbehalte haben, ein starres Gespann zu lenken – für sie gibt es den Schwenker. Georg Poppinga sandte zwei Ideen, die das Schwenkerkonzept erweitern könnten.

MAGAZIN

Intermot 2018
Unsere Gespannhersteller präsentierten in Köln viele Facetten unseres Hobbys. Wir haben uns auf der großen Motorradmesse umgeschaut und berichten über die Neuigkeiten.

Nichts war unmöglich
Mit dem plötzlichen Tod von Mike Ott verschwindet eine bedeutende Gespann-Manufaktur vom Markt.

SPORT

Ein Hauch von Monaco
Der Stadtkurs in Schotten übt durch die Nähe zum Renngeschehen eine grandiose Faszination aus. Wir berichten über altes Eisen und die Haudegen am Lenker.

Motocross
Auch in diesem Jahr gaben die niederländischen und belgischen Gespanne in den international besetzten Meisterschaften den Ton an.

OLDTIMER

Lastenesel
Die gelb lackierten ADAC-Lastenboote der Nachkriegszeit sind als Gebrauchte fast nicht zu bekommen. Aber wie wäre es mit einem Nachbau?

Klassiker in Neuseeland
Die Stadt Invercargill in der Provinz Southland hat sich zum Motorrad-Mekka für Klassiker gemausert. Wir berichten über die Erfolge der Rudge Ulster.

REISE

Urlaubsland Polen
Wir berichten über das Gespannfahrerparadies rund um die Schneekoppe im Nachbarland Polen und über eine polnisch-deutsche Gespannfahrer-Freundschaft.

STANDARDS

Leitartikel
Briefe unserer Leser
Gespann-Nachrichten
Termine und Gespannfahrertreffs
Gespannfahrershop
Der Gespann-Anzeigenmarkt
Glosse: Das Allerletzte
Vorschau auf die nächste Ausgabe
Impressum


 (Leitartikel)

Neue ProjekteMotorradgespanne

Wer sich überlegt, ein neues gebrauchtes Gespann anzuschaffen, wird im Herbst und Winter die besten Chancen auf ein preiswertes Angebot haben.

Wartet der Interessent dann noch mit dem Verkauf des alten Gespannes bis zum Frühjahr, kann das einige Tausender einsparen.

Ein sorgfältiges Durchforsten der Kleinanzeigenseiten führt vielleicht schneller zum Ziel als erwartet. Übrigens: Kleinanzeigen, die du uns zusendest, werden auf der Webseite von MOTORRAD-GESPANNE sofort veröffentlicht und nicht erst bei Erscheinen der neuen Ausgabe.

Die Inserate lassen sich auch mit dem QR-Code der Kleinanzeigenseite aufs Smartphone holen. Dann genügt ein Klick, um neu eingestellte Such- und Verkaufsinserate aktuell anzuschauen. Natürlich ist dies auch bei den Terminen der Internetseite www.motorrad-gespanne.de möglich.

***

Das Septemberwetter war nahezu perfekt zum Gespannfahren. Ich hoffe, ihr konntet dies für ein paar schöne Touren nutzen! Für mich ist jetzt die Zeit, um mir Gedanken für anstehende Bastelarbeiten zu machen. Vielleicht geht es euch auch so? Rund um das Gespann gibt es ja immer etwas zu optimieren.

In meinem Bekanntenkreis herrscht ein neuer Trend. Statt noch weitere Extras an- und einzubauen, gehen manche inzwischen den umgekehrten Weg: Das Gespann wird verschlankt. Scheiben werden gekürzt, Einzelsitze montiert, es wird abgebaut, was nicht wichtig erscheint oder ersetzt, was auch eine Nummer kleiner funktioniert.

Mein persönliches Projekt bis zum Frühjahr ist, endlich eine Heizung in der Garage zu installieren, ein Wunsch, den ich schon eine gefühlte Ewigkeit habe. In einem angenehm temperierten Raum zu basteln macht einfach mehr Spaß. Als Nebeneffekt hoffe ich, die Garage mal so richtig aufzuräumen…

Was ist dein Winterprojekt? Was hast du vielleicht schon umgesetzt? Über eine Zuschrift mit einer kurzen Beschreibung deiner kleinen und großen Projekte würde ich mich freuen!

***

Manch einer steht mit der Elektronik auf Kriegsfuß. Mechanische Zusammenhänge dagegen lassen sich nachvollziehen, wir sehen sofort, was passiert. Auch Elektrik lässt sich für den interessierten Laien noch gut verstehen.

Doch bei der Elektronik braucht es komplizierte Messinstrumente und einen Fachmann, der damit umzugehen weiß. Vielleicht ist dies auch ein Grund, warum sich die E-Mobilität nur zögerlich durchsetzt.

Immerhin erreichen uns alle paar Wochen Meldungen über Batterien, die noch mehr Reichweite versprechen. Kein Wunder, forschen doch weltweit ganze Heerscharen von Ingenieuren nach immer leistungsfähigeren Stromspeichern.

Um zu prophezeien, dass wir bald auch elektrisch betriebene Gespanne sehen und vielleicht sogar fahren werden, muss man kein Hellseher sein. Die ins Kraut schießenden Abgasvorschriften werden dann wieder obsolet.

Ein ganz praktischer Vorteil der Elektronik ist die Möglichkeit, Inhalte von MOTORRAD-GESPANNE auch digital zu lesen. Am Tablet oder Computer hast du die Möglichkeit, in den Gespannheften zu stöbern.

Über die Suchfunktion ist das entsprechende Thema blitzschnell gefunden. Auf einen Stick passen locker hundert Ausgaben unserer Gespannzeitschrift. Bist du unterwegs und möchtest in den Heften stöbern, ist es nicht notwendig, kiloweise Papier mitzuschleppen.

Ob zum Anfassen oder digital – ich wünsche dir viel Spaß mit der neuen MOTORRAD-GESPANNE.

 

Bernhard Götz
bg@motorrad-gespanne.de


EB2-2015-1Die dritte Art

Band 2 – Motorradgespanne im Eigenbau“ wendet sich an den Gespannfahrer und ambitionierten Schrauber, der ein Dreirad im Eigenbau mit einem modernen Motorrad als Zugmaschine realisieren oder einfach nur sein Wissen erweitern möchte.
Dazu gehören Einblicke in die Tragwerklehre, die für die Zulassung erforderlichen Techniken des Handwerks und der Dokumentation und Tipps und Hinweise zur Konstruktion.
Bestell-Nr. 80149
€ 34,90 (mit CD)   –> zum Shop


Aktuelles aus dem M-G-Angebot:

Beiwagenarchiv, Gespannmagazin, Gespannheft, Gespannzeitung
Bitte auf das Bild klicken

Die komplette MOTORRAD-GESPANNE-Zeitschrift auch als Datei!


Das aktuelle Heft bestellen | Das Abonnement bestellen



Visitenkarten-MG-Logo

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen