MOTORRAD-GESPANNE 164

 

Das aktuelle Heft bestellen
Das Abonnement bestellen


(Leitartikel)

Was geht?Motorradgespanne

Was steht aktuell in den Betrieben der Gespannbauer auf dem Montagetisch? Was ist beliebt? Gibt es einen Trend, und wie ist die Auftragslage in der Dreiradszene? Die letzte Frage ist schnell beantwortet: Die Auftragsbücher sind voll, der Bedarf an neuen Gespannen ist hoch, und die Lieferzeiten liegen bei bis zu 18 Monaten.

Die Aufträge kommen überwiegend von Motorradfreunden, die bereits Gespannerfahrung haben. Ob potenzielle Gespann-Neulinge durch lange Lieferzeiten abgeschreckt werden? Eine Frage, die nicht beantwortet werden kann.

Tatsache ist auch: Die Preise für Gebrauchtgespanne sind hoch. Auf absehbare Zeit wird sich daran nichts ändern. Viele Werkstätten arbeiten an der Kapazitätsgrenze – und neue Firmen, die sich dem Gespannbau verschreiben, sind nicht in Sicht.

Neue Technik im Oldtimerdesign ist beliebt. Retro lautet das Zauberwort. Wir finden es in jeder Modellpalette der Motoradhersteller, und es begeistert viele von uns. Der Retro-Trend verspricht Coolness und ist zugleich die Abkehr vom Kradfahrer-Image längst vergangener Jahrzehnte.

Und Hand aufs Herz: Wer fährt denn noch Tag für Tag mit solch einem Fahrzeug zur Arbeit? Keiner! Sollte ich mit dieser Einschätzung falsch liegen, bitte gleich bei mir melden.

Die aktuellen Umbauten versprechen Wellness für die Seele. Es sind Entspannungsmaschinen und Erlebnisbeschleuniger gleichermaßen, die beim Fahren die von uns so geschätzten Glücksgefühle auslösen. Mit einem Passagier im Beiwagen lässt sich dieses Gefühl auf eine höchst komfortable Art und Weise teilen – auch wenn der Passagier vier Pfoten hat.

In die Kategorie Entspannungsmaschine gehört die neue Milwaukee-Eight von Harley-Davidson. Wir wagen in diesem Heft den Vergleich mit der V-Rod, deren Produktion 2017 nach vierzehn Jahren ausgelaufen ist. Soviel sei schon vorweggenommen: Überlegst du, für einen Umbau eine gebrauchte V-Rod zu verwenden, greife zu!

Auch am anderen Ende der Gespannkultur bekommt eine fast 150 Jahre alte Erfindung neuen Schwung: das Gespannfahrrad. Wer jetzt an schmerzende Beinmuskulatur denkt, liegt falsch – denn die Elektromotoren werden langlebiger und leistungsfähiger! In dieser Ausgabe stellen wir einen gut gemachten Eigenbau vor.

Auch hoffe ich, dass bald der eine oder andere Gespannhersteller einen pfiffigen Umbausatz für ein E-Gespann anbietet. Damit könnte ich mal eben zum Bäcker oder Supermarkt fahren. Zudem könnte ich dieses Teil mit einem kleinen Flaschenzug unter die Garagendecke hängen, da wäre noch Platz.

Seit 30 Jahren gibt es MOTORRAD-GESPANNE. Im August findet das dreißigste Euro-Gespann-Treffen statt, und im Septemberheft werden wir in einer Rückschau auf die letzten dreißig Jahre blicken.

Sende uns doch deine kurze Geschichte, die im Zusammenhang mit MOTORRAD-GESPANNE oder dem EGT steht. Vielleicht ist dir auch ein Beitrag besonders in Erinnerung oder hat dich zu etwas Besonderem inspiriert? Ich freue mich auf deine Zuschrift!

 

Bernhard Götz
bg@motorrad-gespanne.de


EB2-2015-1Die dritte Art

Band 2 – Motorradgespanne im Eigenbau“ wendet sich an den Gespannfahrer und ambitionierten Schrauber, der ein Dreirad im Eigenbau mit einem modernen Motorrad als Zugmaschine realisieren oder einfach nur sein Wissen erweitern möchte.
Dazu gehören Einblicke in die Tragwerklehre, die für die Zulassung erforderlichen Techniken des Handwerks und der Dokumentation und Tipps und Hinweise zur Konstruktion.
Bestell-Nr. 80149
€ 34,90 (mit CD)   –> zum Shop


INHALTSVERZEICHNIS  März/April 2018, Ausgabe 164
Einzelheft bestellen über den Shop

TITELGESCHICHTE

Harley-Davidson: Sieg der Tradition
Eine Gegenüberstellung der neuesten Version Milwaukee Eight mit der V-Rod, die nach einer Produktionszeit von 17 Jahren nicht mehr hergestellt wird.

TEST – FAHRBERICHT – VORSTELLUNG

Chang Jiang
Mit einem modernen 650er Reihentwin von CF Moto soll das klassische Chang Jiang wiederbelebt werden.

150. Ruko-Gespann
Ein besonderes Jubiläum konnte Ruko feiern: Die Übergabe des 150. Gespannes seit Firmengründung.

Fahrrad-E-Gespann
Mit Elektroantrieb ist auch das Betreiben eines Fahrradgespanns die pure Freude. Alternative für die Zukunft oder nur ein verrückter Eigenbau?

TECHNIK

Beiwagenscheiben selbst gemacht
Das Problem: Windschutzscheiben für ältere Beiwagen sind nicht mehr lieferbar, und manchmal passt auch der verlangte Preis nicht zum Erschöpfungszustand der Geldbörse.

MAGAZIN

Hoch im Norden: Roadrunner
Seit 2002 bereichert Roadrunner die Gespannszene. Eingeführt wurde die Marke 2002 von Erich Kaletta. Anfang Dezember letzten Jahres verstarb der Norddeutsche.

“Geht nicht” gibt’s nicht!
Mit Hans Bauhs verabschiedete sich im Januar ein weiteres Urgestein der Seitenwagenszene für immer.

Aktuelles aus den Gespannwerkstätten
Was wird derzeit umgebaut, und gibt es neue Trends im Gespannbau? Ein Blick in die Auftragsbücher der Hersteller.

Unglaublich
Wie sind die Chancen, den Eigentümer einer Kamera zu finden, die auf einem Kletterausflug in Tirol verloren ging? Hoch, wenn er Gespannfahrer ist!

Büffeltreffen
Ein Besuch bei den Ganzjahresfahrern auf dem Büffeltreffen in der Eifel.

GESPANNSPORT

Reden wir vom Sport
Das Abschlussrennen der IDM-Saison fand traditionell am Hockenheimring statt, und natürlich gingen auch die Dreirädrigen mit auf die Piste.

Das Moto-Cross-Karussell dreht sich
Wie immer organisieren sich im Gespanncross ab dem Saisonende neue Formationen. Wer nach dem Jahreswechsel noch auf Beifahrersuche war, hat ein Problem.

LCR – Weltmeistermacher
In den 39 Jahren von 1979 bis 2017 errangen 34 Weltmeister ihren Titel auf LCR. Wir waren beim Weltmeistermacher zum Interview.

OLDTIMER

Augustusburg
Das Schlossmuseum im Herzen Sachsens beherbergt nicht nur Sachsenkräder, auch andere Zeugen der Motorradgeschichte haben ihren Platz gefunden.

Falke, der Beiwagen aus dem Havelland
Auf diese Restaurierung des fast 70 Jahre alten Bootes wären die Arbeiter des VEB Metallbearbeitung Falkensee bestimmt stolz gewesen.

REISE

Jetzt aber hurtig
Mit Gespannen im Bauch des Schiffes der Hurtigruten über den Polarkreis hinaus und mit den Motorrädern wieder retour.

 STANDARDS


Aktuelles aus dem M-G-Angebot:
Beiwagenarchiv, Gespannmagazin, Gespannheft, Gespannzeitung
Bitte auf das Bild klicken

Die komplette MOTORRAD-GESPANNE-Zeitschrift auch als Datei!


Das aktuelle Heft bestellen | Das Abonnement bestellen



Visitenkarten-MG-Logo

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen