MOTORRAD-GESPANNE 176

Gespannfahrer Magazin 176 März-April 2020

Das aktuelle Heft bestellen
Das Abonnement bestellen


INHALTSVERZEICHNIS  März/April 2020, Ausgabe 176
176-Inhaltsverzeichnis
Einzelheft bestellen über den Shop

TITELGESCHICHTE

Gespannspaß: Twins von Harley-Davidson und Indian
Vermag die junge Indian Scout Bobber der etablierten Harley-Davidson Fat Boy die Schau stehlen? Mit Umbauten von Iwan-Bikes und Stern gingen wir diesen Fragen nach.

VORSTELLUNG / EIGENBAU

Moto Guzzi Stelvio 1200 8V
Mit der Moto Guzzi Stelvio verschwand 2017 die letzte luftgekühlte Großenduro vom Markt. LBS hat den V-Twin mit dem RX Overland von Stern kombiniert.

Fetziges Duett: Hayabusa und B-King
Selten bekommt man mehrere Gespanne eines Herstellers im Straßenverkehr zu Gesicht. Wir begleiten die zwei Sportler von Suzuki auf einem Ausflug durch den Naturpark Nassau in Rheinland-Pfalz.

Preiswert boxern mit BMW R 1200 ST
Mit einer entspannten Haltung in Stylingfragen lässt sich die wegen ihres Aussehens vielgeschmähte BMW R 1200 ST als preisgünstige Zugmaschine ins Kalkül ziehen.

Ural Adventure
Wenn große Hersteller Adventure-Versionen ihrer Enduros im Programm haben, möchte Ural nun nicht mehr nachstehen. Ehrensache.

GESPANN-WELT

Nachrichten
Wird das CF-Gespann aus China mit 70 PS auch in Deutschland angeboten? | Ein florierender Gespannstammtisch braucht einen Kümmerer. | Engagement von Bikers Helpline ungebrochen.| Fahrwerksoptimierung für Harley-Davidson Road King. | Rückwärtsgang für Alle. | Rollergespanne in Thailand. | Treffen der Hängerfreunde. | Motorradführerschein für Autofahrer. | Termine der Oldtimerfahrten – und anderes mehr.

Plug In-Hybrid
Die Technik der Radnabenantriebe macht riesige Fortschritte. Warum also nicht einen solchen E-Motor zusätzlich ins Beiwagenrad einbauen? Die Zulassung allerdings ist ein gewaltiger Kraftakt.

SERVICE

Motorradbrillen für Vierbeiner
Wenn der geliebte Hund am Motorradhobby teilhaben soll, hilft ein Seitenwagen. Anders als zweibeinige Mitfahrer braucht er zwar keinen Helm, eine Brille zum Schutz der Augen ist unbedingt ratsam.

Gespanntransport mit der Bahn
Die Landschaft der Autozuganbieter hat sich stark verändert. Die Deutsche Bahn ist kein Protagonist mehr. Es sind andere Unternehmen, darunter Zugcharterer und benachbarte ausländische Anbieter, die das Geschäft aufgegriffen haben.

SZENE

Werksrportage Mobec
Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen von deutschlands geschäftigsten Gespannbauer.

SPORT

Sidecarteam Hall
Martin Brenner fährt seit zwei Jahren Freizeitrennen mit dem Gespann. Mit seinem Renner auf XJ 900-Basis ist er sehr erfolgreich unterwegs.
DHM Rennszene
Über mangelndes Interesse braucht sich die Klassik-Rennszene nicht zu beklagen. Ein Rückblick über DHM-Lauf 2019 und ein Ausblick auf die neue Saison.

DAMALS

Renngespann Sonderausstellung
Ein Besuch des Museums IG Bismarck-Zweiräder lohnt besonders im Winter. Unter den Schätzen: Ein Reichler-Maico-Vierzylindergespann.

REISE

Marokko – West-Sahara – Mauretanien
Heinz Brüggebors berichtet uns von seiner Reise in
Nord-Afrika. Das Gespann: Ein Enduro-Eigenbau mit
dem Herzen einer KTM LC8.

STANDARDS

Leitartikel
Briefe unserer Leser
Gespann-Nachrichten
Termine und Gespannfahrertreffs
Gespannfahrershop
Der Gespann-Anzeigenmarkt
Vorschau auf die nächste Ausgabe
 Vorschau auf MG 177

 (Vorweg)

Heiße Luft und
tolle Gespanne

bg

In allen Medien, ob in der Tageszeitung, im Fernsehprogramm, Radio und Internet: Die Elektromobilität ist in aller Munde. In den nächsten Jahrzehnten wird sich ein Technologiewandel vollziehen – das ist sicher. Doch wird die Elektromobilität mit dem Begriff ‚Umweltschutz’ in Verbindung gebracht, geht mir das gehörig auf den Zeiger.

Sollen wir jetzt alle ein E-Motorrad kaufen? Lobbyisten, Umweltapostel und Politiker tragen das Wort Elektromobilität wie ein flammendes Schwert vor sich her. Dabei geht es aber nicht wirklich um ein Konzept zur Schonung unserer Ressourcen, sondern lediglich um eine neue Technologie.

Unsere Welt weniger zu belasten ist ein erstrebenswertes Ziel. Vorausgesetzt, der Strom wird aus erneuerbaren Energien gewonnen, bleibt im Fahrbetrieb die Luft sauber. Doch auch wenn es Einigen gegen den Strich geht: Wer die Umwelt wirklich schonen möchte, nutzt sein Fahrzeug so lange wie möglich – das gilt übrigens für alle Dinge.

Auf dem Weg zur Elektromobilität stehen noch viele Herausforderungen an. Die Hälfte des in Deutschland produzierten Stroms wird mit Kohle, Gas oder Öl erzeugt. Ladesäulen samt der noch zu erstellenden Infrastruktur gibt es nicht zum Nulltarif. Auch die Gewinnung der Werkstoffe für Akkumulatoren schont beileibe nicht die Natur. Zu guter Letzt ist das Recycling  der Akkus ein noch nicht gelöstes Problem.

Welcher Antrieb eine Zugmaschine hat, ist unseren Gespannbauern herzlich egal. Sie rüsten jedes Motorrad mit einem dritten Rad aus. Und überlegst du dir ohnehin ein neues Gespann anzuschaffen, dann solltest du als Zugmaschine auch ein Elektromotorrad in Betracht ziehen. Lässt sich doch im Gespann deutlich mehr Strom bunkern als im Zweirad.

Doch bitte (noch) nicht mit dem Argument, man tue dadurch gutes für unseren Planeten. Einen Pionier der Elektromobilität stellen wir in dieserAusgabe vor. Er realisierte als Privatmann das erste Plug In-Hybrid-Gespann mit einem Radnabenmotor.

In unserer Titelgeschichte geht es um genussvolles Fahren mit Umbauten von Harley-Davidson und Indian. Exklusiv-alternativ ist der Umbau mit einer gebrauchten Moto Guzzi Stelvio 1200 8V, der letzten luftgekühlten Großenduro (ab Seite 18). Genau richtig für Motorradfahrer die sich ganz bewusst gegen die Großserienmotorrädern von BMW, KTM und Triumph entscheiden.

Eine ganz andere Art der Spaßbeschleunigung bieten wir im Beitrag über sportliche Dreier. Hayabusa und B-King heißen dort unsere fetzigen Exemplare, die wir auf einer Ausfahrt im Naturpark Nassau begleiten durften.

Ergänzt wird der große Strauß an Themen mit Umbauten von BMW und Ural, einer Werkstattreportage über Mobec, Brillen für Vierbeiner im Beiwagen, den Stand der Dinge beim Gespanntransport auf der Schiene und Beiträge über Sport und Historik.

Viel Spaß beim schmökern!

Bernhard Götz
bg@motorrad-gespanne.de

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen