MOTORRAD-GESPANNE 182

Titelseite MOTOORAD-GESPANNE 182, März/April 2021

Das aktuelle Heft bestellen
Das Abonnement bestellen


INHALTSVERZEICHNIS  März/April 2021,
Ausgabe 182

Inhaltsverzeichnis MOTOORAD-GESPANNE 182, März/April 2021
Einzelheft bestellen über den Shop

TITELGESCHICHTE

Alt oder neu? BMW R 1150 GS vs. R 1250 GS
Mit der R 1250 GS hat BMW die Messlatte noch einmal höher gelegt. Dennoch erfreut sich die rund zwanzig Jahre alte R 1150 GS weiterhin einiger Be-liebtheit als Zugmaschine. Da stellt sich die Frage: warum?
Titelstory MOTOORAD-GESPANNE 182, März/April 2021

VORSTELLUNG / EIGENBAU

600er Hornet als Gespann?
Der Honda CB 600 F Hornet konnte die Gespannszene wenig abgewinnen. Dabei taugten sie für bemerkenswert fahrdynamische Kombinationen.

Elektro-Gespann
E-Mobilität wird derzeit massiv propagiert – schauen wir uns doch mal ein BMW-Gespann mit Elektromotor an.

Dreiradschmiede
Die Gespannbranche verändert sich: Mit der Dreiradschmiede im rheinischen Mettmann tritt ein weiterer neuer Anbieter auf den Plan.

PIG 7-Guzzi
Als Alternative bieten sich stilechte Umbauten nach eigenen Vorstellungen an. So wie diese von PIG 7 realisierte Kombination auf Basis einer Moto-Guzzi-Mixtur

GESPANN-WELT

Nachrichten
Royal Enfield Interceptor 650 von Gössele, BMW R18 von Saxonia, Ural nun mit Euro 5, Buchneuheiten über BMW und Simson, Ringmaulschlüssel von Wera, Motorradschlüssel vom Foto nachfertigen, Neues von Wunderlich, Moto Guzzi wird 100, Rechtskolumne: Was bedeutet „Nässe“?

Peter Sauers Erbe
Gute Nachrichten aus dem Norden: Elsbeth Müller führt den mit ihrem verstorbenen Partner Peter Sauer etablierten Gespannbau-Betrieb in Eigenregie fort.

SZENE

Indian Scout mit Gran‘Sport
Eine französische Seitenwagen-Manufaktur, ein Kunst-Schreiner, italienische Motorboote und ein amerikanischer V2. Das Ergebnis: Ein atemberauben-des Gespann – die Indian Scout mit Gran’Sport.

TECHNIK

Gespann-Hebebühne
Ambitionierte Bastler haben sich schon immer eine kleine Hebebühne gewünscht. Immer mal wieder angeboten: Die TAGRAF aus DDR-Beständen.

Hochverdeck selbstgebaut
Eingesperrt im Seitenwagen oder nass werden? Das gefiel Rolf überhaupt nicht. Also baute er ein komfortables Hochverdeck für seinen EZS RX5.

SERVICE

Textil-Einteiler zum Drüberziehen
So einfach geht das: In Straßenkleidung den wetterfesten Einteiler überziehen – und am Zielort wieder ausziehen. Vier Textil-Anzüge im Test.

SPORT

500 km/h mit dem Gespann?
Um in einer „Zigarre“ aus Stahl und Aluminium über einen Salzsee zu knallen, reicht ein normales Maß an Verrücktheit nicht aus. Das Ziel: die 500er Marke.

DAMALS

Sunbeam S7
Europa ist 1946 mit dem Wiederaufbau beschäftigt. In dieser Zeit konstruiert Erling Poppe in Redditch ein Motorrad für die Ewigkeit – die Sunbeam S7.

REISE

Sankt Petersburg
Jürgen Winkelhöfer berichtet uns über seine Eindrücke der russischen Stadt Sankt Petersburg. Sein treuer Begleiter: Fehlzündungen.

STANDARDS

Leitartikel
Briefe unserer Leser
Gespann-Nachrichten
Termine und Gespannfahrertreffs
Gespannfahrershop
Der Gespann-Anzeigenmarkt
Vorschau auf die nächste Ausgabe


 (Vorweg)

SEHNSUCHTSZEIT

bg

Möchtest du auch wieder mal eine Tour fahren, in einem schönen Café einkehren und bei einem Eis in der Sonne sitzen? Mit den Gespannkumpels am Stammtisch fachsimpeln oder am Lagerfeuer ein Bier trinken? Bestimmt sehnen sich viele nach solchen Begegnungen. Frühjahr und Sommer kommen den Wünschen entgegen, selbst wenn dieses Jahr noch nicht perfekt wird. In den letzten Jahren hatten wir nur regional winterliche Verhältnisse – optimal für Probefahrten. In den letzten zwei Monaten haben uns die Gespannhändler für die Vergleichsfahrten allerdings keine der fabrikneuen Gespanne zur Verfügung gestellt. Verständlich, bei Schnee, Eis und Salz auf der Straße.

Und in der Redaktion steigt der Druck: Wieder müssen wir den Vergleich eines Ural-Gespanns mit der neuen Chang Jiang verschieben. Lag es zunächst an Lieferverzögerungen des Europa- Importeurs in Frankreich, so hat uns jetzt der Winter mit Eis und Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ob die Ural oder die Chang Jiang die bessere Wahl ist, werden wir erst im Frühjahr überprüfen können.

Mit Elan planen Veranstalter für die nächsten Monate Messen, Ausstellungen und Sport-Events. Und natürlich freuen wir uns auf das Euro-Gespann- Treffen am letzten August-Wochenende. Bei aller Unsicherheit, ob die Veranstaltungen genehmigt werden, stehen die Termine fest im Kalender. Auch für Sicherheitstrainings und -kurse können wir uns bereits anmelden. Wie mir die Veranstalter mitteilen, ist die Nachfrage riesig.

Über mangelnde Nachfrage können sich auch die Gespannhersteller nicht beklagen. Bei den meisten sind die Auftragsbücher prall gefüllt. Das macht die Sehnsuchtszeit bis zur Fertigstellung lang. Vorwiegend sind es gebrauchte Zugmaschinen, die in den Werkstätten stehen. Neulich beim Gespannhändler sprach ich einen Kunden darauf an. Seine Antwort: „Warum soll ich eine Neue umbauen lassen, wenn mein fünf Jahre altes Motorrad noch nicht einmal 25.000 Kilometer auf der Uhr hat?“

Sitzt der Bootspassagier unterm Verdeck, will er es von innen unkompliziert öffnen können. Das ist verständlich. Hersteller, die eine solche Lösung anbieten, lassen sich an einer Hand abzählen. Dabei ist es wirklich nicht kompliziert, dies umzusetzen. Eine pfiffige Eigenbaulösung zeigen wir im Heft – ein Schraubertipp ohne viel Aufwand, aber mit großem Nutzwert.

Übrigens: Hast du ebenfalls eine Optimierung am Gespann vorgenommen oder bei einem Freund entdeckt? Dann sende mir doch eine kurze Beschreibung und ein paar Bilder! Gerne stellen wir solche Individualisierungen in der MOTORRAD-GESPANNE vor.

Bestimmt spekulierst du auch auf die erste Frühjahrstour. Doch bitte vergesse nicht, zuvor noch den Luftdruck in den Reifen zu kontrollieren. Vielleicht nimmst du auch ein paar Schraubenschlüssel zur Hand und prüfst den festen Sitz der Verbindungen. Es ist ein gutes Gefühl, wenn du die Tour auf einem technisch einwandfreien Gespann genießen kannst.

Viel Spaß mit deiner neuen
MOTORRAD-GESPANNE

Bernhard Götz
bg@motorrad-gespanne.de


Vorschau auf MG Mai/Juni 2021
Vorschau MOTOORAD-GESPANNE 182, März/April 2021

Die Zeitschrift der Gespannfahrer

Design by MR design / Powered by MR cloud

Zur Werkzeugleiste springen