Impressum                Disclaimer                 Diese Seite als Startseite                Zu den Favoriten/Bookmarks
   
Zeitschrift für die Besten


Tipps zum Gebraucht-Gespann-Kauf

--> zur Checkliste                             --> Zum Musterkaufvertrag

Jakob will ein Gespann. Doch selbst ein Otto-Normaldreirad würde mit weit über 20 Kilomark seine Zähne in Jakobs Geldbeutel graben wie Alien in Lieutenant Ripley. So bleibt nur der Gebrauchtkauf. Das erste Gefährt, laut Kleinanzeige ”wie neu”, steht nicht weit weg.

Als Jakob jedoch sieht, dass das müde Fahrzeug nur noch von Rost und Kabelbindern zusammengehalten wird, nimmt er vom Kauf Abstand. Das zweite befand sich fünf Jahre lang in der Folter einer siebenköpfigen Familie und könnte mühelos als Beuys-Exponat durchgehen.

Schließlich steht Jakob nach weiteren 150 Kilometern vor seinem Traum: Eine Schönheit in Dunkelrot mit schnittigem Seitenwagen. Jakob tauscht zehn braune Zettel gegen das Gespann und packt es, da nicht zugelassen, gleich auf den Hänger.

Einige Wochen später ist er klüger. Und ärmer: Als der Motor nach einer halben Flasche Starthilfespray und qualmenden Brückenkabeln endlich ansprang, schepperte er wie eine Kiste rostige Nägel und entledigte sich auf der Stelle sämtlichen Altöls.

Die Elektrik des Blender-Gespanns sah aus, als hätte jemand einen Eimer verbrannte Spaghetti unter der Sitzbank entsorgt, und mehrere Kilo Prestolith schüttelten den Lack ab. Bis das Gespann zufriedenstellend lief und aussah, wusste Jakob, warum sein Kreditberater eine Villa im Tessin besaß.

Unsere Checkliste und ein Kaufvertrag sollen helfen, Gurken von Möhren zu unterscheiden. Bevor Sie unter den Beiwagen kriechen, können Sie bereits aus der Person des Käufers Anhaltspunkte für die Qualität des Angebots ableiten. Eine motorradfahrende Familie beispielsweise kann auf einen vernünftig gefahrenen Motor hindeuten. Andererseits haben die Kinder vielleicht das Boot in einen Abenteuerspielplatz umgenutzt.

Gibt es noch andere Fahrzeuge, oder musste das Gespann seinen Fahrer winters wie sommers täglich zur Gerberei tragen? Steht das Dreirad in einer Garage oder rottet es unter der Laterne vor sich hin? Hat der Besitzer selbst geschraubt, und wenn ja: Können Sie einen Blick in seine Werkstatt erhaschen?

Macht sie einen guten Eindruck, oder sieht es dort eher aus wie nach einem entgleisten Schnellzug? Sinnvoll ist es, die Untersuchung des Gebrauchtgespanns nach Baugruppen zu ordnen. Gehen Sie systematisch vor und scheuen Sie sich nicht, Notizen zu machen. Ein seriöser Verkäufer wird dies tolerieren. Es hat sich oft als richtig erwiesen, eine zweite Person zum Kauf mitzunehmen: Vier Augen sehen mehr als zwei, und ein Unbeteiligter kann falsche Euphorien dämpfen.

Wird der Partner/die Partnerin oft im Beiwagen mitfahren, so ist es nicht verkehrt, auch ihn/sie probesitzen bzw. -fahren zu lassen und um Rat zu fragen. Es versteht sich von selbst, dass Sie als Kaufinteressent/in etwas von Gespanntechnik verstehen sollten, um den Zustand zu beurteilen. Nötigenfalls nehmen Sie eben eine/n Bekannte/n mit, der Ahnung hat.

Schließ1ich liegt es im Interesse von Käufer und Verkäufer, einen schriftlichen Vertrag abzuschließen, damit Missverständnisse geklärt werden können und später keine Überraschungen auftauchen. Dazu haben wir Ihnen einen Mustertext vorbereitet, den Sie kopieren und dann verwenden können.

Lassen Sie die Finger von einem Gespann, zu dem kein Fahrzeugbrief vorliegt. Nur in Ausnahmefällen (Oldtimer, Sportfahrzeug) kann dies toleriert werden. Achten Sie jedoch in diesem Fall darauf, dass Ihnen der Verkäufer schriftlich versichert, dass das Fahrzeug nicht gestohlen ist und sich in seinem Alleineigentum befindet. Zahlen Sie dann auch erst den Kaufpreis, wenn Sie die schriftliche Bestätigung vom Kraftfahrtbundesamt haben, dass das Gespann nicht als gestohlen gemeldet ist.

Bitte beachten Sie, dass die Haftung und alle Schäden zu Lasten des Käufers gehen, sobald das Gespann übergeben wurde. Das gilt auch dann, wenn es noch auf den Verkäufer angemeldet ist. Es liegt also im Interesse aller Beteiligten, Datum und Uhrzeit der Übergabe im Kaufvertrag festzuhalten und das Fahrzeug schnellstmöglich umzumelden, was Sache des Käufers ist.

Übrigens sollten Sie sich als Käufer nach der Versicherung des bisherigen Besitzers erkundigen; unter Umständen ist es möglich, sie zu günstigen Bedingungen zu übernehmen.

Hans Hohmann

* Schreiben Sie beim Kauf’ von Fahrzeugen ohne Fahrzeugbrief an das Kraftfahrtbundesamt (Fördestr. 16, 24944 Flensburg, Tel. 0461/316-0, Fax 0461/316-1650), dass sich das Gespann bzw. Motorrad (Fahrzeug-Ident- Nummer, Hersteller und Typ angeben) in Ihrem Besitz befindet und Sie zu Erlangung eines (neuen) Fahrzeugbriefes eine Bestätigung wollen, dass es nicht gestohlen ist. Die Bestätigung wird Ihnen nach etwa sechs Wochen per Nachnahme (etwa zehn Mark) zugesandt

Die folgende Tabelle kann, bei konsequenter Anwendung, durchaus geeignet sein den Verkäufer zum Wahnsinn zu treiben. Bei aller Vorsicht - seien Sie gnädig.
*Bewerten Sie hier nach dem Schulnotensystem
** Tragen Sie hier Messergebnisse ein, z.B. Reifenprofiltief

 

Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Papiere     
Fahrzeugbrief Zeigen lassen• Vorhanden?
• Anzahl der Vorbesitzer?
• Fz.-Ident-Nummer gleich Rahmennummer?
• Sonderzubehör eingetragen (s.u.)?
• Über ein Jahr abgemeldet (dann Neuabnahme fällig)?
• Fahrzeugschein Zeigen lassen
  
Fahrzeugschein
(falls angemeldet)
Zeigen lassenTermin Hauptuntersuchung (falls angemeldet) Prüfbericht d. letzten Zeigen lassen   
Prüfbericht d. letzten
Hauptuntersuchung
Zeigen lassenWelche Mängel wurden markiert? Hauptuntersuchung Gutachten Zeigen lassen  
Gutachten Zeigen lassen Manche Bauteile benötigen Gutachten, falls sie nicht eingetragen sind: Nicht serienmäßige Verkleidungen, Stahlflex- Bremsleitungen, Lenker u.a.   
Betriebsanleitung/
Werkstatthandbuch
Zeigen lassenVorhanden?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Motor/Getriebe     
Startfreudigkeit Starten • Startet schnell bei kaltem und warmem Motor?
• Bei eingelegtem Leerlauf und gelöstem Kupplungshebel: Startet, ohne dass sich das Fz. bewegt?
  
Geräusche Im Stand und beim Fahren horchen
Ungewöhnliche Geräusche: Klappern, Rasseln, Klopfen, Patschen?   
Kupplung • Bei getretener Bremse und Standgas Kupplung ziehen und 1. Gang einlegen
• Bei getretener Bremse und erhöhtem Standgas Kupplung im 1. Gang kommen lassen
• Kracht das Getriebe und geht womöglich der Motor aus? Dann trennt die Kupplung nicht sauber.
• Läuft Motor weiter? Dann schleift die Kupplung.
  
Getriebe Alle Gänge im Stand und beim Fahren durchschalten Getriebe leichtgängig und ohne Geräusche?   
ÖlverlustUnter dem Motor und an Gehäusenähten schauen. Ölstände kontrollierenÖlnebel? Pfützen? Korrekter Ölstand? Öl dunkel (gut), hell (schlecht) oder schaumig (schlecht)?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Antrieb     
Ritzel/Kette Sichtprüfung, Kettendurchhang an verschiedenen Stellen prüfen "Haifischzähne" an Ritzel und Kettenrad? Kette gut geschmiert oder verrostet? Ketten an verschiedenen Stellen unterschiedlich straff (= verschlissen)? Fehlen Rollen?   
Kardan Sicht- und Hörprüfung Ölverlust am Hinterradantrieb? Knackende oder schabende Geräusche beim Schieben des Gespanns aus Richtung Kreuzgelenk?   
ZahnriemenSichtprüfungAusgerissene Zähne? Fremdkörper? Spannung?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert **
• Räder/Reifen     
Reifengröße Sichtprüfung/Vergleich Stimmt Größe mit Daten im Fz.-Brief überein?   
Profil Messen, Sichtprüfung Gesetzl. Mindesttiefe von 1,3 mm erreicht? Auswaschungen durch defekte Stoßdämpfer oder Überbremsung? Fremdkörper?   
Schlauchreifen Messen, Sichtprüfung Reifendruck korrekt? Steht Ventil schräg (Reifen wandert auf d. Felge)?   
Räder Sichtprüfung Art und Felgenbreite eingetragen?   
RadlagerVersuchen, das Rad um die Achse zu kippen Klackerndes Geräusch?   
Felgen/SpeichenSicht- und RüttelprüfungDellen oder Risse? Speichen locker?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Bremsen     
Funktion Bremsen beim Schieben und Fahren ziehen bzw. treten Alle drei Bremsen funktionstüchtig? "Pumpen" notwendig? Bewegen sich Bremsscheiben beim Bremsen axial?   
Funktion Bremshebel ganz langsam ziehen bzw. treten Druckpunkt noch vorhanden? (Wenn nicht: Manschette im Hauptzylinder defekt)   
Zulassung/Zustand Sichtprüfung Stahlflexleitungen eingetragen? Feuchtenebel um Anschlüsse? Flüssigkeitsstand in Behältern? Bremsleitungen rostig/rissig?  
BremsbelägeSichtprüfung Belagdicke bei Scheibenbremsen: Taschenlampe. Trommelbremsen: Verschleißanzeiger  
Bremsscheiben SichtprüfungRiefig? Wellig? Unzulässig (nicht serienmäßig) gelocht? Fahreindruck   
Fahr- und BremsprüfungBleibt Gespann sauber in der Spur?Notbremsung möglich? Können Räder auf Wunsch blockieren?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Fahrgestell     
Vorderradschwinge Sichtprüfung Schwinge eingetragen?   
Lagerspiel Axiale Rüttelprüfung von Vorder-, Hinterrad- und Seitenwagenschwinge Schwingenlager aufgeweitet oder defekt?   
SchwingenSichtprüfung Abschmierbar?   
Rahmen Sichtprüfung Risse? Fahrgestellnummer wie im Brief? Lenkanschlag vorhanden?   
Federbeine Sichtprüfung. Schwingprüfung: Mit Hand stark einfedern und plötzlich loslassen Risse oder Rost an Lenkkopf, Schwingenlager, Anschlüssen, Schweißnähte? Serienfremde Federbeine eingetragen bzw. Gutachten vorhanden? Ölverlust? Dämpfer defekt (schwingt nach Einfedern nach)?   
Lenker SichtprüfungSonderlenker eingetragen?   
FahreindruckFahrprüfungPendelt Gespann? Zieht nach einer Seite? Schwammiges Fahrgefühl?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Beleuchtung     
Lampen Sicht- und Funktionsprüfung Alle Lampen in Ordnung? H4- oder DE-Licht? Prüfzeichen auf Sonderleuchten? Nebelschlussleuchte und Breitscheinwerfer geht nur mit Abblendlicht? Scheinwerfer-Reflektor blind/ verrostet? Wasser in den Lampengehäusen?   
KontrolleuchtenSichtprüfungFunktion? Gelbe Kontrolleuchte für Nebelschlussleuchte?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Elektrik     
Stecker/Kabel Sichtprüfung: Unter Tank und Sitzbank, im Scheinwerfergehäuse, am Beiwagen Dilettantische Eingriffe in die Elektrik (Haushaltskabel, Lüsterklemmen, Isoband)? Korrodierte und schlecht angequetschte Stecker? Anschlüsse zum Seitenwagen?   
Leistung Technische Daten einsehen Reicht Lichtmaschinenleistung für eigenen Bedarf (Heizgriffe, Radio u.ä.)?   
SonderzubehörSichtprüfungVorhanden: Heizgriffe? Helmsprechanlage? Radio? Zusatzbatterie? Zweite Lima? Funk? Sonderleuchten? Kofferraumlampe?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Benzin     
Daten Technische Daten einsehen Spritqualität? Verbrauch? Tankvolumen? Reservemenge? Zusatztank vorhanden und eingetragen? Benzinheizung vorhanden und eingetragen?   
Förderung Sichtprüfung Bei Zusatztank: Benzinpumpe funktionstüchtig? Umschalthahn vorhanden? Füllprinzip (Rücklaufleitung, Belüftungsventil, Überlaufgefahr)? Tank dicht? Benzindämpfe im Kofferraum oder Beiwagen?   
AbgaseSicht- und Riechprüfung, evtl. MessungSchalldämpfer serienmäßig bzw. eingetragen? Abgase im Beiwagen? Auspuff dicht?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Optik     
Lack SichtprüfungLack matt? Rissig? Blasen? Läufer? Farbton okay? Spachtelrisse? Rostnarben?   
Form SichtprüfungBeiwagenform okay? Verkleidungsscheibe zu hoch/niedrig? Auskühlung des Fahrers rechts? Hitzestau hinter Verkleidung?   
ScheibenSichtprüfungPrüfzeichen? Risse? Stabil genug? Rundumsicht Beiwagen?  
Prüfen von
Prüfhandlung
Fragestellung
Note*
Wert**
• Komfort     
Verdeck Sicht- und Sitzprüfung Vorhanden? Risse? Ausgebleicht? Leicht zu schließen/öffnen? Kopffreiheit? Sichtscheiben?   
Sitzhaltung Sitzprüfung auf Maschine und im Beiwagen Ergonomisch? Weich/hart genug? Oberschenkelauflage? Sitzbreite? Kindersitz vorhanden? Sicherheitsgurte vorhanden?   
Geräusche Hörprüfung/Messung Ungewöhliche Dröhn-/Fahrgeräusche im Beiwagen/auf der Maschine?   
Kofferraum Sichtprüfung/Beregnung Größe? Wasserdichtigkeit?   
BW-Innenraum Sichtprüfung/Beregnung Zustand von Auskleidung und Sitz? Wasserdichtigkeit? Beides zur Zufriedenheit?   
Geschwindigkeit/Leistung Technische Daten einsehen/Fahrprüfung Gering genug?   
LenkkräfteFahrprüfungStört Lenkungsdämpfer?  
Copyright Bernhard Götz Verlag